Bewertung
(6) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
6 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 23.02.2015
gespeichert: 102 (0)*
gedruckt: 386 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.11.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

200 g Couscous
400 ml Wasser
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
5 TL Tomatenmark
100 g Feta-Käse oder Hirtenkäse
1 Prise(n) Chilipulver
 n. B. Sesam
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Wasser in einem Topf zum Kochen bringen und die Gemüsebrühe einrühren. Den Topf vom Herd nehmen, den Couscous ins Wasser geben und kurz umrühren. 5 - 10 Minuten quellen lassen.

Den Feta-Käse zerbröseln oder in kleine Würfel schneiden und mit dem Chilipulver bestreuen. Wem das zu scharf ist, der kann auch weniger Chilipulver nehmen. Das Tomatenmark zum gequollenen Couscous geben und gut unterrühren, sodass sich der Couscous rot färbt.

Den Couscous zu Bällchen formen und mit dem Feta-Käse füllen. Dazu das Bällchen in der Mitte aufbrechen, den Käse reinlegen, den Deckel wieder drauf legen und andrücken. Alternativ ein Loch in das Bällchen drücken und den Käse reindrücken. Die Bällchen sollten schön fest sein.

Die Couscousbällchen in Sesam rollen und kurz in der Pfanne anrösten. Die Bällchen schmecken warm oder kalt.