Grüne Soße auf meine Art (nordhessisch)

Grüne Soße auf meine Art (nordhessisch)

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 18.12.2004



Zutaten

für
2 Becher Schmand
2 Becher Quark (Magerstufe oder 20% Fett, je nach Kalorienbedarf)
1 Bund Schnittlauch, frisch
6 Ei(er), gekocht (6-8 Minuten, je nach Geschmack)
Salz
600 g Pellkartoffel(n) oder Salzkatoffeln, gekocht

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Stunden 10 Minuten
Schmand und Quark verrühren, salzen. Schnittlauch waschen, trocken tupfen, klein schneiden. Gekochte Eier pellen und in größere Würfel schneiden. Zusammen mit Schnittlauch vorsichtig unter den Quark/Schmand rühren. Abschmecken, evt. nachsalzen.
Zwei bis drei Stunden durchziehen lassen, mit Pell- oder Salzkartoffeln servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Kabateufelin

So ähnlich kenne ich das von meiner Schwiegermutter, nur machte sie noch Sahne mit dazu und hat es ein bisschen süss-sauer abgeschmeckt, also mit etwas Essig und etwas Zucker... Esse ich sehr gerne

05.01.2018 14:25
Antworten
Balou09

Hallo! Diese Quarkspeise könnte von mir stammen. Habe meine grüne Soße schon immer so gemacht. Geht schnell und schmeckt super. LG Balou 09

07.12.2006 18:57
Antworten
küchenharry

Hallo, des isses für nach die Feiertage! Mit Eier rein kenn ich noch nicht so. Wird ausprobiert, Danke! LG Küchenharry

20.12.2004 21:18
Antworten