Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2004
gespeichert: 127 (0)*
gedruckt: 1.442 (6)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.10.2003
15.337 Beiträge (ø2,68/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
Lachssteak(s) mit Haut
4 EL Pfeffer, geschroteten schwarzen
4 Körner Piment
  Salz
  Für die Sauce:
Schalotte(n)
200 g süße Sahne
125 ml Hühnerbrühe
2 cl Portwein
  Salz und Pfeffer
1 Bund Dill, fein geschnitten
3 m.-große Zucchini
Möhre(n)
3 m.-große Kartoffel(n)
2 EL Mehl
Ei(er)
10 EL Öl
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 700 kcal

Den groben Pfeffer mit dem zerstoßenen Piment in einem tiefen Teller mischen. Den gesäuberten und abgetrockneten Lachs darin panieren und auf ein Küchenbrett legen, mit einem mit Wasser gefüllten Topf beschweren und ca. 1 Stund ziehen lassen eventuell nach 30 Minuten wenden.
In der Zwischenzeit in etwas Butter die fein geschnittene Schalotte anschwitzen und mir der Sahne ablöschen, auf kleiner Flamme reduzieren lassen. Kartoffeln waschen und schälen, Möhren schaben und Zucchini waschen und die Blüten- und Stielansätze entfernen. Das Ganze Gemüse mit einer groben Reibe raffeln, etwas ausdrücken. Mit Ei und Mehl zu einem Pufferteig verarbeiten, pfeffern, aber noch nicht salzen, da der Teig sonst zuviel Wasser zieht. Dill für die Sauce waschen, ausschleudern und sehr fein schneiden, in die Sahne geben, mit Pfeffer, Salz und Portwein abschmecken.
Lachs in etwas Öl bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. In einer anderen Pfanne Öl heiß werden lassen, den Pufferteig salzen und handtellergroße Puffer backen.