Elfriede - Kuchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.46
 (81 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 17.12.2004 4547 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse/n Pflanzenöl
1 Tasse/n Mineralwasser, mit Kohlensäure
1 Pkt. Backpulver
1 Prise(n) Salz
Aroma, nach Belieben

Nährwerte pro Portion

kcal
4547
Eiweiß
62,46 g
Fett
207,83 g
Kohlenhydr.
602,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Aroma nach Belieben = evtl. abgeriebene Zitronenschale, Rum-Aroma oder dgl.
Alle Zutaten in einer Rührschüssel ca. 3 Minuten verrühren. In einer gefetteten und bebröselten Guglhupfform ca. 50-60 Minuten bei 175° C backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anna_czaker

Ich habe den Kuchen gestern Abend gebacken und in den Teig noch Bananen mit rein vermischt und er ist mir sehr gut gelungen. Ich wollte außerdem noch fragen warum der Elfriede Kuchen Elfriede Kuchen heißt. Liebe Grüße 😊

19.09.2020 18:28
Antworten
wargele

Hallo Anna, es freut mich, dass dir der Kuchen gelungen ist. Den Namen habe ich frei erfunden, er hat also keine bestimmte Herkunft. Liebe Grüße wargele

27.09.2020 15:10
Antworten
Tiago87

dieser Kuchen ist absolut großartig backe diesen kuchen regelmäßig für meine Frau und Kinder jedesmal ein wenig anders, alle reissen sich darum, mein Tipp für die Zitronen Variante, das Wasser gegen Zitronen Limonade ersetzen bringt noch mehr Geschmack und frische in den kuchen, Puderzucker drauf und alles lieben es xD

23.05.2020 14:16
Antworten
dodo221056

Hallo.... ich backe für mein Leben gerne und dachte, den Kuchen musst du probieren..... Schade.... nie wieder. Bei 175 Grad dauerte die Backzeit 95 Minuten. Nein, mein Herd ist nicht kaputt. Letzte Woche 4 Kuchen gebacken und alle 1a geworden.Form war gefettet und mit Brösel ausgestreut. Er geht nicht aus der Form. Was habe ich nur falsch gemacht?????Ich backe nun schon fast 50 Jahre. Aber sowas ist noch nie passiert.

27.09.2018 20:35
Antworten
wargele

Heute habe ich den Kuchen etwas abgewandelt, und zwar habe ich die Hälfte des Mehls durch 200 g gemahlene Haselnüsse und eine Tasse gehackte, geröstete Haselnüsse ersetzt. Noch ein paar Tropfen Bittermandelaroma dazu - fertig. So ist ein super schneller und leckerer Haselnusskuchen entstanden. Männe verdrückt gerade das 3. Stück in Folge. 😁

07.08.2018 19:01
Antworten
Sahneschnitte8

Hallo, sehr schnell + total locker + super Lecker = Perfekt!!! LG Sahneschnitte

02.02.2007 17:20
Antworten
Kirsten369

Tolles Rezept. Ist sehr einfach herzustellen und schmeckt total lecker.

19.09.2006 21:44
Antworten
Tinchen37

Schmeckt sehr lecker und super schnell. Danke tinchen

23.04.2005 15:20
Antworten
kawabaer

Sehr schnell, denn mach ich jetzt noch schnell lg kawabaer

16.03.2005 21:48
Antworten
bausti

Das ist ein sehr schneller Kuchen. Ist gerade im Backenofen. Lg Anne

18.12.2004 12:58
Antworten