Backen
einfach
Gluten
Kuchen
raffiniert oder preiswert
Schnell
Vegetarisch
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Elfriede - Kuchen

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 79 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 17.12.2004 4547 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
2 Tasse/n Zucker
3 Tasse/n Mehl
1 Tasse/n Pflanzenöl
1 Tasse/n Mineralwasser, mit Kohlensäure
1 Pkt. Backpulver
1 Prise(n) Salz
Aroma, nach Belieben

Nährwerte pro Portion

kcal
4547
Eiweiß
62,46 g
Fett
207,83 g
Kohlenhydr.
602,24 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Aroma nach Belieben = evtl. abgeriebene Zitronenschale, Rum-Aroma oder dgl.
Alle Zutaten in einer Rührschüssel ca. 3 Minuten verrühren. In einer gefetteten und bebröselten Guglhupfform ca. 50-60 Minuten bei 175° C backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

dodo221056

Hallo.... ich backe für mein Leben gerne und dachte, den Kuchen musst du probieren..... Schade.... nie wieder. Bei 175 Grad dauerte die Backzeit 95 Minuten. Nein, mein Herd ist nicht kaputt. Letzte Woche 4 Kuchen gebacken und alle 1a geworden.Form war gefettet und mit Brösel ausgestreut. Er geht nicht aus der Form. Was habe ich nur falsch gemacht?????Ich backe nun schon fast 50 Jahre. Aber sowas ist noch nie passiert.

27.09.2018 20:35
Antworten
wargele

Heute habe ich den Kuchen etwas abgewandelt, und zwar habe ich die Hälfte des Mehls durch 200 g gemahlene Haselnüsse und eine Tasse gehackte, geröstete Haselnüsse ersetzt. Noch ein paar Tropfen Bittermandelaroma dazu - fertig. So ist ein super schneller und leckerer Haselnusskuchen entstanden. Männe verdrückt gerade das 3. Stück in Folge. 😁

07.08.2018 19:01
Antworten
schokofrettchen

Super fluffig, kommt bei Groß und Klein immer an und geht zudem noch total schnell!

25.07.2018 17:20
Antworten
Inga5311

Sorry, der Kommentar sollte noch nicht versendet werden. Auch Nüsse oder Krokant können sehr gut in den Teig gegeben werden. Ein saftiger und lockerer Kuchen.

22.03.2018 13:22
Antworten
Inga5311

ein perfektes Rezept für einen schnellen Rührkuchen. Ich habe den Puffer für eine Resteverwertung genutzt. Die restlichen Weinachtsmänner von Lindt klein gehackt

22.03.2018 13:19
Antworten
Sahneschnitte8

Hallo, sehr schnell + total locker + super Lecker = Perfekt!!! LG Sahneschnitte

02.02.2007 17:20
Antworten
Kirsten369

Tolles Rezept. Ist sehr einfach herzustellen und schmeckt total lecker.

19.09.2006 21:44
Antworten
Tinchen37

Schmeckt sehr lecker und super schnell. Danke tinchen

23.04.2005 15:20
Antworten
kawabaer

Sehr schnell, denn mach ich jetzt noch schnell lg kawabaer

16.03.2005 21:48
Antworten
bausti

Das ist ein sehr schneller Kuchen. Ist gerade im Backenofen. Lg Anne

18.12.2004 12:58
Antworten