Dessert
Frucht
Herbst
Winter
gekocht
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Smokeys Orangencarpaccio mit Aperolcreme

Winterliches Dessert

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 07.01.2015



Zutaten

für
2 große Orange(n)
2 EL Pistazien, gehackt
etwas Zimtpulver

Für den Sud:

100 ml Orangensaft
4 EL Aperol
1 EL Zucker
1 Zimtstange(n)
1 Sternanis
1 Spritzer Zitronensaft

Für die Creme:

2 EL Aperol
1 EL Zucker
150 ml Sahne
2 EL, gehäuft Mascarpone

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Min. Ruhezeit ca. 30 Min. Koch-/Backzeit ca. 15 Min. Gesamtzeit ca. 60 Min.
Von einer Orange die Schale abreiben und beiseite stellen. Orangen schälen und quer in Scheiben schneiden.

In einer breiten Pfanne den Orangensaft, Zimt, Zucker, Orangenabrieb (ein wenig für die Dekoration zurückbehalten) und Sternanis mit einem Spritzer Zitronensaft aufkochen. Die Pfanne vom Herd nehmen und 4 EL Aperol dazugeben. Die Orangenscheiben in den noch heißen Sud legen und zugedeckt darin abkühlen lassen.

Die Orangenscheiben aus dem Sud nehmen, abtropfen lassen und auf 2 Tellern kreisförmig anrichten. Den Sud sieben und noch einmal sirupartig einkochen, so dass nur noch ca. 2 - 3 EL Flüssigkeit übrig bleiben.

Die Sahne steif schlagen, 2 EL Aperol und 1 EL Zucker mit dem Mascarpone verquirlen. Die Sahne unter die Mascarponemasse heben.

Den Sirup über die Orangenscheiben träufeln und die Creme darauf geben. Mit den Pistazien, Orangenabrieb und etwas Zimtpulver bestreuen und servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.