Bewertung
(33) Ø4,23
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
33 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.12.2004
gespeichert: 884 (1)*
gedruckt: 9.727 (27)*
verschickt: 104 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.01.2004
1.450 Beiträge (ø0,26/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
200 g Linsen, getrocknete
Kartoffel(n)
Karotte(n)
1 Stange/n Lauch
  Salz und Pfeffer
2 EL Liebstöckel, frisch
  Brühe, gekörnte
  Essig
2 EL Butter
2 EL Mehl
4 Paar Würste (Saitenwürstchen, Wienerle)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Linsen mit kalten Wasser aufsetzen und 1/2 bis 3/4 Stunde kochen. Dann die kleingeschnittenen Kartoffeln, Karotten und Lauch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und gekörnter Brühe würzen und den kleingeschnittenen Liebstöckel dazugeben. Alles zusammen nochmals ca. 1/2 bis 3/4 Stunde kochen lassen. Einen Schuss Essig dazugießen. Aus Butter und Mehl eine dunkle Einbrenne herstellen und damit das Ganze binden. Nochmals abschmecken. Die Würstchen schräg in kleine Stücke schneiden und im heißen Eintopf warm werden lassen. Dazu passt eine Scheibe dunkles Bauernbrot sehr gut.