Bewertung
(5) Ø3,43
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
5 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2015
gespeichert: 126 (0)*
gedruckt: 2.854 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 25.12.2007
18 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

400 ml Rotwein, kräftiger, z. B. Dornfelder
400 ml Johannisbeersaft
150 g Zucker
Orange(n), unbehandelt
Zitrone(n), unbehandelt
2 Stange/n Zimt
Sternanis
  Für die Mousse:
250 g Mascarpone
500 ml Sahne
20 g Sahnesteif
7 Blatt Gelatine
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 50 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

Für den Glühwein Zitrone und Orange in dünne Scheiben schneiden und mit Rotwein, Saft, Zucker und den Gewürzen in einem Topf erhitzen. Alles auf die Hälfte einkochen lassen. Vom Herd nehmen, Zitrusfrüchte und Gewürze entfernen und die ausgedrückten Gelatineblätter im Glühwein auflösen. Etwas abkühlen lassen.

Den Mascarpone cremig rühren und 1 EL davon zum Glühwein geben. Jetzt den restlichen Mascarpone in den noch warmen Glühwein rühren. Kalt stellen.

Die Sahne mit dem Sahnesteif steif schlagen. Wenn die Glühweinmasse zu gelieren beginnt, die Schlagsahne unterheben.

Die Mousse nach Belieben in Gläser oder Dessertringe füllen und für mindestens 2 Std. kalt stellen.