Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2015
gespeichert: 30 (0)*
gedruckt: 268 (9)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 10.07.2004
8.682 Beiträge (ø1,67/Tag)

Zutaten

2 Liter Rotwein (Kalterer See oder Edelvernatsch)
0,7 Liter Tee, schwarzer
Orange(n), davon den Saft
Zitrone(n), davon den Saft
500 g Zucker, nach Belieben auch mehr oder weniger
Nelke(n)
Sternanis
Zimtstange(n)
1/2  Vanilleschote(n)
Pimentkörner
Kardamomkapsel(n)
1/2 Liter Schnaps (Arak, 40 bis 80 %)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Wein und den Tee aufkochen lassen, den Zucker ganz darin auflösen - dann die Temperatur runterschalten und alles nur noch kurz sieden lassen. Den Saft der Zitronen und Orangen zugeben, ebenso die Gewürze (ich habe die Gewürze in ein Gewürzei gegeben, dann kann man sie leichter entnehmen).

Den Punsch etwas abkühlen lassen und dann den Arak dazugeben. Wer das Fruchtfleisch von den Zitrusfrüchten nicht im Punsch haben will, kann die Flüssigkeit nun abseihen.

Den Punsch mindestens 2 Stunden kühlen.

Der Clou an dem Rezept ist, dass der Punsch wirklich eiskalt getrunken wird, er schmeckt ein bisschen wie Sangria.

Tipps: Die angegebenen Gewürze sind nur ein Vorschlag, man kann auch experimentieren! Deshalb schmeckt der Punsch auch gerne jedesmal etwas anders! Der Punsch schmeckt nach dem Abkühlen und ziehen lassen nicht mehr so süß!

Arak bekommt man leider mittlerweile etwas schwer, deshalb lieber danach schon etwas früher ausschauen.

Lasst es euch schmecken und Vorsicht: Der Punsch ist süffig und hat es in sich!