Braten
Eier oder Käse
Fleisch
Gemüse
kalorienarm
Salat
Snack
Trennkost
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Exotischer Salat mit Curry-Dressing und Hähnchen

low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 08.01.2015 636 kcal



Zutaten

für

Für das Fleisch:

1 Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Kokosmilch
1 EL Senf ohne Zucker
¼ TL Salz
½ TL Currypaste, rot
½ TL Koriander, gemahlen
1 Prise(n) Zitronengras, gemahlen
1 cm Ingwer
n. B. Knoblauch, frisch oder aus der Mühle
n. B. Chiliflocken

Für den Salat:

½ Eisbergsalat
2 EL Kokosmilch
1 EL Senf ohne Zucker
¼ TL Salz
¼ TL Rinderbrühe, instant
1 TL Currypulver
5 Tropfen Stevia
3 EL Essig ohne Zucker (z.B. Walnuss-Essig oder Apfelessig)
n. B. Chiliflocken
1 Kugel Mozzarella, light
5 Nüsse, (Paranusskerne)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Das Hähnchenbrustfilet waschen und in Stücke schneiden.

Ca. 1 cm Ingwer würfeln und in einer beschichteten Pfanne mit Senf, Kokosmilch, Koriander, Salz, Zitronengraspulver, Currypaste und n. B. Knoblauch und Chiliflocken vermischen. Das Hähnchen dazugeben und verrühren, dann die Pfanne bei voller Hitze auf den Herd stellen.

Während das Hähnchen von der ersten Seite schön knusprig wird (nicht zu früh umdrehen oder ständig rühren), in einer Salatschüssel das Dressing aus Kokosmilch, Senf, Currypulver, Stevia, Salz, Brühe, Essig und n. B. Chiliflocken herstellen.

Die Hähnchenbrust wenden und von der anderen Seite anbraten, gegebenenfalls die Hitze reduzieren.

Den Mozzarella würfeln, in das Dressing geben und umrühren. Nun den Eisbergsalat in Streifen schneiden und ebenfalls hinzugeben. Abschließend die Paranüsse hacken und mit in den Salat streuen.

Alles anrichten und genießen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cleo13

Extrem gut!! Hätte nie gedacht, dass man auf diese Weise Hähnchen braten kann ...

29.07.2019 12:31
Antworten
isa-baerchen

Hallo Doris, danke für deinen Kommentar und das positive Feedback. Es freut mich, wenn es dir geschmeckt hat :)

01.06.2015 18:08
Antworten
sunshine-1

Hallo Isa-Baerrchen, vielen Dank für das schöne Rezept! Vor allem das Dressing hat mir sehr gut gefallen und ich werde den Salat sicherlich häufiger machen. Danke für's Einstellen und Grüße, Doris

01.06.2015 16:48
Antworten