Bewertung
(2) Ø3,75
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 16.02.2015
gespeichert: 33 (0)*
gedruckt: 679 (13)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 07.01.2015
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Paket Pizzateig, fertig aus der Kühlung
1/2 Beutel Käse
1/2 Paket Salami
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Fertigteig aus dem Paket nehmen und ausrollen. In der Mitte durchschneiden und den Teig von dem Papier nehmen, um ihn auf der Arbeitsfläche noch ein bisschen zu dehnen.

Jetzt werden die Salamischeiben in der Mitte durchgeschnitten und in die Mitte des Teigs gelegt. Ich empfehle nicht zu viel Salami zu nehmen, da es sonst später nicht so lecker ist. Als nächstes wird der halbe Beutel geriebener Käse auf der Salami verteilt.

Nun wird der Teig zu einer Rolle gerollt. Diese wird ca. alle 2 cm durchgeschnitten, so dass kleine Stücke entstehen.
Die Pizzabrötchen kommen nun auf Backpapier bei ca. 180 - 200 Grad für 10 - 15 min in den Ofen. Einfach warten, bis sie anfangen goldbraun zu werden. Die Pizzabrötchen aus dem Ofen genommen und servieren.

Natürlich können Sie anstatt Salami auch andere Zutaten benutzen. Mein Favorit sind Chicken-Nuggets in den Brötchen - sehr zu empfehlen.