Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.01.2015
gespeichert: 11 (0)*
gedruckt: 230 (4)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.06.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Stange/n Lauch
600 g Kartoffel(n), mehlig oder vorwiegend fest kochende
6 Zweig/e Thymian
Zwiebel(n)
4 EL Olivenöl
100 ml Weißwein
750 ml Rinderbrühe
500 g Hackfleisch vom Rind
100 ml Sahne
 etwas Salz und Pfeffer
 etwas Muskat
 etwas Paprikapulver
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Den Lauch putzen, waschen und in feine Ringe schneiden. Die Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm große Würfel schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Zwiebel schälen, fein würfeln und in 2 Esslöffeln Olivenöl glasig dünsten.

Den Lauch und die Kartoffelwürfel dazugeben, kurz mitdünsten und anschließend mit Weißwein ablöschen. Die Brühe angießen, 4 Zweige Thymian zugeben und 20 - 30 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

In der Zwischenzeit das Hack mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, zu Bällchen formen und in 2 Esslöffeln Olivenöl anbraten.

Etwa 1/3 der Kartoffel-Lauch-Mischung mit einem Schaumlöffel entnehmen, warm stellen und den Thymian entfernen. Die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und zusammen mit der Sahne pürieren.

Die Suppe mit der abgeschöpften Kartoffel-Lauch-Mischung, den Hackbällchen und dem restlichen Thymian garniert servieren.