Hefezopf mit Mohnfüllung


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 16.02.2015



Zutaten

für
500 g Mehl
220 ml Milch, warm
75 g Butter, geschmolzen
50 g Zucker
1 Ei(er)
½ Würfel Hefe
1 Prise(n) Salz
1 Msp. Vanillemark
2 Pkt. Mohnback
200 g Puderzucker
Zitronensaft

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 40 Minuten
Aus den ersten 8 Zutaten einen Hefeteig zubereiten. Ein Vorteig ist nicht erforderlich. Nachdem der Teig an einem warmen Ort aufgegangen ist, wird er rechteckig ausgerollt, ca. 40 x 30 cm. Man streicht die Mohnfüllung auf und rollt den bestrichenen Teig auf. Die Rolle wird jetzt längs halbiert und die beiden Hälften umeinander gedreht.

Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und nochmals kurz gehen lassen. Backen bei 180 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 50 Minuten.

Gesiebten Puderzucker mit Zitronensaft verrühren und über den noch heißen Hefezopf geben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lilly22

Hallo! Ich habe das Rezept mit einer selbst gemachten Füllung aus folgendem Rezept https://www.chefkoch.de/rezepte/144241062424368/Mohnfuellung.html nachgemacht. Der Teig war super zu verarbeiten. Ich habe allerdings zwei daraus Kränze geformt, die dann in ca. 35 Minuten fertig gebacken waren. Foto ist hochgeladen. Liebe Grüße Lilly

22.01.2021 09:25
Antworten
Anne_geuss

Der Zopf ist sehr lecker geworden. Vielen lieben Dank für das Rezept.

04.11.2020 21:35
Antworten
Gelöschter Nutzer

Ja, stimmt. Ich hätte etwas ausführlicher sein können. Aber dies ist das erste Rezept,dass ich bei Chefkoch einstelle. Ich bitte um Nachsicht und gelobe Besserung !

25.11.2015 17:02
Antworten
LisaBacktGerne

Suuuper lecker der Mohnzopf! Ich hätte mir in der Rezeptbeschreibung noch ein paar Angaben mehr gewünscht. Zum Beispiel ob man den Teig mit der langen oder der kurzen Seite aufrollt (ich hab die lang genommen). Oder wie lange man den Teig und später den Zopf ruhen lassen muss. Von mir gibts 4 Sterne!

21.11.2015 19:11
Antworten