Gefüllte Zitronenplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Zitronige Kekse

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

90 Min. normal 07.01.2015



Zutaten

für
150 g Butter oder Margarine
150 g Mehl, glattes
100 g Puderzucker (Staubzucker)
100 g Mandel(n) ohne Haut, gemahlen
1 TL Zitronensaft
1 TL Zitronenschale

Für den Guss:

100 g Puderzucker (Staubzucker)
1 EL Wasser, heißes
1 TL Zitronensaft

Außerdem:

Aprikosenkonfitüre (Marillenmarmelade) zum Füllen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 6 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 36 Minuten
Das Mehl sieben und mit Mandeln, Zucker und Zitronenschale mischen. Die Butter in Stückchen und den Zitronensaft zugeben und alles rasch zu einem glatten Mürbeteig kneten. 1 Stunde kühl rasten lassen.

Den Teig 3 mm dick ausrollen und glatte Scheiben ausstechen, die Hälfte davon als Ringe ausstechen. Die Plätzchen auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen, Scheiben und Ringe getrennt. Im vorgeheizten Ofen bei 180°C in 6 - 7 Minuten sehr hell backen. Auskühlen lassen.

Für den Guss den Staubzucker mit heißem Wasser und Zitronensaft glatt verrühren und die Ringe damit bestreichen. Trocknen lassen.

Die Marmelade leicht erwärmen und verrühren. Jeweils etwas Marmelade auf die Scheiben streichen und einen Ring darauf setzen.

Ergibt ca. 40 Plätzchen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Estrella1

Hallo Angelika, danke fürs Ausprobieren der Kekse, deinen lieben Kommentar und natürlich vielen Dank für die tolle Bewertung. Marmelade kann man ja nehmen wie man mag. LG Estrella

21.12.2020 17:39
Antworten
angelika1m

Hallo, ich habe mit Orangenmarmelade gefüllt. Die Kekse schmecken schön zitronig und zergehen auf der Zunge. Ein sehr feines Rezept ! LG, Angelika

18.12.2020 18:43
Antworten
Kaschka911

PS : Anstatt Aprikosenkonfitüre habe ich Pfirsich Gelee und Apfel-Zimt Gelee verwendet. Schmeckt auch super lecker! ;)

03.03.2016 16:04
Antworten
Kaschka911

Hallo Estrella1, lieben Dank für das Rezept. Ich habe die Plätzchen heute gebacken. Sie sind sehr lecker und gut zuzubereiten. Werde ich sicherlich wieder backen. Viele liebe Grüße, Kaschka911

03.03.2016 16:02
Antworten