Sizilianischer Gemüsesalat, lauwarm


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Bobbia

Durchschnittliche Bewertung: 4.55
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. simpel 19.11.2001 350 kcal



Zutaten

für
1 kg Kartoffel(n)
750 g Paprikaschote(n), bunte
1 kg Tomate(n)
500 g Gemüsezwiebel(n)
200 ml Olivenöl
1 Bund Petersilie
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
350
Eiweiß
4,79 g
Fett
25,62 g
Kohlenhydr.
24,35 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 25 Minuten
Kartoffel schälen und vierteln. Paprika vierteln und in Stücke schneiden. Tomaten häuten und sechsteln. Zwiebel längst vierteln und in Streifen schneiden.

Alles in einen Topf geben, salzen, pfeffern und mit Öl begießen. Bei milder Hitze ca. 45 Minuten garen. Mit einer Schaumkelle rausnehmen.

Den Sud noch 10 Minuten einkochen lassen und übers Gemüse geben.

Lauwarm servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Koch_Schoggi

Lecker 😋😋bei mir gab den ersten Kürbis dazu. Danke für das Rezept

11.08.2020 13:38
Antworten
Katharina_Victoria

Sehr einfach und lecker

21.05.2020 13:26
Antworten
baerchen35

Hallo Auch bei uns gab es diesen tollen Salat. Ich hatte lediglich noch etwas Chili und Knobi dazugegeben. Es war sooo lecker, bei uns einfach mit Fladenbrot Vielen Dank für das Rezept Liebe Grüße vom baerchen

12.02.2018 10:21
Antworten
angelika1m

Hallo, auch ich hatte kürzere Garzeiten. Die Hälfte des Rezeptes ist für 4 Portionen großzügig berechnet. Sehr lecker ! Wir hatten einfach Frikadellen dazu. LG, Angelika

17.01.2018 17:27
Antworten
Sterneköchin2011

Hallo, habe sämtliches Gemüse und auch die Kartoffeln kleiner geschnitten und somit reichte bei mir eine Garzeit von ca. 20 Minuten aus. Das wird es öfter bei uns geben, super lecker. LG von Sterneköchin2011

16.01.2018 18:38
Antworten
liwanze

Wir lieben dieses Gericht auch! Und essen es am liebsten zum Grillen. Allerdings spare ich mir das Einkochen am Ende. Der Sud schmeckt auch uneingekocht prima mit Brot aufgestippt. Viele Grüße, Liwanze

17.05.2005 18:35
Antworten
Chrissy79

Ob nun Salat oder Eintopf ist ja egal hauptsache lecker. Und das ist es wohl!

09.05.2004 22:19
Antworten
Gelöschter Nutzer

Dieses Gericht schmeckt wunderbar, wir lieben es! Grüßle Regine

07.02.2004 09:38
Antworten
UschiG

Man sollte wirklich die Bezeichnung Salat weglassen. Ich habe es bei der Übersetzung so gesehen. Für uns ist es nur Bobbia..aber da wissen nicht alle was es ist. Eben eine wunderbare Beilage zu Geflügel oder Fleisch. ( Nach meinem Geschmack :-) ) Uschi

04.02.2002 11:35
Antworten
martin

Sehr sehr lecker! Allerdings muss ich wohl was falsch gemacht haben. Bei mir sah das Ganze nachher eher wie ein Eintopf aus, nicht wie Salat ;)

09.01.2002 15:59
Antworten