Braten
Eier
Fingerfood
Fisch
Käse
Party
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Lachsröllchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 13.02.2015



Zutaten

für
6 Ei(er)
3 TL Speisestärke
125 g Doppelrahmfrischkäse
2 EL Ingwer, eingelegt
2 EL Schnittlauch, gehackt
200 g Räucherlachs
Salz
Pfeffer, schwarz
Öl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 2 Stunden Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 2 Stunden 25 Minuten
Ein Ei mit einem Teelöffel Wasser, einem halben Teelöffel Speisestärke und etwas Salz und Pfeffer verquirlen.

Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und das Ei dort bei mittlerer Hitze von beiden Seiten braten. Mit den restlichen Eiern genauso verfahren, sodass man insgesamt sechs Omeletts erhält.

Die Omeletts auf der Arbeitsfläche auslegen und mit Frischkäse bestreichen. Pfeffer darüber mahlen, den eingelegten Ingwer und den in Stücke geschnittenen Lachs darauf verteilen. Zu guter Letzt wird alles mit Schnittlauch bestreut. Fest aufrollen und in Frischhaltefolie wickeln. Mindestens zwei Stunden im Kühlschrank kalt stellen. Danach die Rollen auswickeln, in etwa 1 - 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf einem Teller anrichten.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

ziskio

Nun ja, ich finde ja, der Ingwer gibt den Röllchen gerade den besonderen Touch. Aber natürlich ist man da als Koch frei und kann die Omelettes beliebig belegen.

16.02.2015 18:02
Antworten
SchokoBaby09

Diese Rezept habe ich schohn öfters gemacht für Feiern, aber immer ohne Ingwer da diesen Geschmack nicht jeder mag. Auch nur mit gewürzten Frischkäse mit Kräuter und Schinken, Gemüse, Tunfisch oder Oliven.

14.02.2015 11:44
Antworten