Spinat-Hackfleisch-Pizza oder -Auflauf mit Ziegenkäse


Rezept speichern  Speichern

keto, ketogene Ernährung, no carb, low carb

Durchschnittliche Bewertung: 3.29
 (15 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 05.01.2015 467 kcal



Zutaten

für

Für den Boden:

400 g Rinderhackfleisch, mager
1 EL Senf, ohne Zucker
2 Ei(er)
4 TL Mehl (Macadamianussmehl), entölt
2 EL Parmesan, gerieben
½ TL Salz
n. B. Chili
n. B. Knoblauch

Für den Belag:

100 g Champignons, braun
750 g Blattspinat (TK)
n. B. Salz
n. B. Muskat
n. B. Chili
6 Cherrytomate(n)
1 Kugel Mozzarella, light
50 g Ziegenkäse

Nährwerte pro Portion

kcal
467
Eiweiß
41,73 g
Fett
29,00 g
Kohlenhydr.
9,00 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 45 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Für den Pizza- bzw. Auflaufboden das magere Rinderhackfleisch (ich lasse mir dieses vom Metzger aus einem Bratenstück 2 x durchdrehen), 1 EL Senf ohne Zucker (bitte Etikett lesen), 2 Eiern, 1/2 TL Salz, 2 EL geriebenem Parmesan und 4 TL Macadamianussmehl vermengen. Wer es gerne scharf mag, kann noch Chiliflocken in die Masse geben. Anschließend die Masse in einer großen Auflaufform gleichmäßig verteilen.

Die braunen Champignons in Scheiben schneiden, auf dem Hackfleischboden verteilen und salzen. Den aufgetauten Blattspinat ausdrücken, damit er nicht ganz so nass ist und auf den Champignons verteilen. Salzen und nach Belieben mit Muskat und Chiliflocken würzen. Die Cherrytomaten in Scheiben schneiden und obenauf legen. Den Mozzarella und den Ziegenkäse in Würfel schneiden und auf dem Spinat verteilen.

Den Spinat-Hackfleisch-Auflauf für ca. 45 Minuten bei 180 °C Umluft/Heißluft im vorgeheizten Backofen garen.

Nährwerte für den kompletten Auflauf:
Kalorien: 1725 kcal
Fett: 94 g
KH: 19 g
davon min. 25 g Ballaststoffe
und ca. 6 g Zucker (natürlich)
Eiweiß: 197 g

Durch den geringen KH-Anteil ist das Rezept für die low carb und sogar ketogene Ernährung geeignet.

Low Fat Variante:
Wer es lieber low fat haben möchte, kann den Mozzarella und Ziegenkäse durch 400 g körnigen Frischkäse light (0,4% Fett), der mit 1 TL Rinderbrühe verrührt wurde, ersetzen und den Parmesan komplett weglassen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

klaus297

Sehr leckeres Rezept, vor allem auch wegen der unterschiedlichen Käsesorten. Wir haben es auch mit Flohsamenschalen gemacht.

05.03.2020 06:40
Antworten
CaroKS

hat leider nicht geschmeckt sah viel besser aus

29.08.2017 21:22
Antworten
Willibald55

Super idee👍

05.04.2017 08:35
Antworten
isa-baerchen

Dankeschön :) Freut mich, wenn es geschmeckt hat.

24.01.2017 08:03
Antworten
Hobbykoch-Jasminchen

Super lecker! Schnell und einfach gemacht. Hab nur das Mandelmehl gegen Flohsamenschalen ausgetauscht.

13.01.2017 18:03
Antworten
isa-baerchen

*** ANMERKUNG *** Wer noch weniger KH verwenden möchte (Keto), sollte die Tomaten weglassen.

21.01.2015 10:28
Antworten