Massaman-Curry mit Rindfleisch


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Mittelscharf, mit Gemüse

Durchschnittliche Bewertung: 3.25
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 05.01.2015



Zutaten

für
150 g Rindfleisch, z.B. Roulade oder Filet
3 EL Sonnenblumenöl
50 g Currypaste, (Massaman)
400 ml Kokosmilch
50 ml Sahne
4 EL Zucker
1 Stängel Zitronengras
¼ Paprikaschote(n), rot
¼ Zucchini
¼ Aubergine(n)
50 g Champignons, weiß
4 EL Fischsauce
1 Zwiebel(n), rot
10 Zuckerschote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die Currypaste in einem Topf mit dem Öl vermengen und erhitzen. Das Rindfleisch in dünne Scheiben von ca. Streichholzschachtelgröße und einer Dicke von 1 cm schneiden und zu der Currypaste geben.

Die Kokosmilch kräftig schütteln und zusammen mit der Sahne, Fischsauce und dem Zucker ebenfalls in den Topf geben und alles zum Köcheln bringen. Curry ca. 10 min. weiter köcheln lassen.

Nach Belieben die Paprika in Scheiben schneiden. Die Zucchini und Aubergine in ca. 0,5cm dicke Scheiben schneiden und dann vierteln. Die Zwiebel in halbe Ringe schneiden. Die Champignons vierteln, Zuckererbsen nur waschen und das Zitronengras in ca. 3cm lange Stücke schneiden. Das so vorbereitete Gemüse zugeben und nochmals ca. 5 min. weiter köcheln lassen. Das Gemüse sollte noch bissfest sein.

Das Curry zusammen mit Basmati- oder Jasminreis servieren.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.