Gebratenes Zanderfilet an Kapernsauce auf Kartoffel-Spinat-Stampf


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4
 (9 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 13.02.2015



Zutaten

für
4 m.-große Zanderfilet(s), je 150 g
300 g Spinat, TK
4 m.-große Kartoffel(n)
1 kleine Zwiebel(n)
1 kleine Knoblauchzehe(n)
150 ml Sahne
2 TL Kapern
2 EL Butter
1 Spritzer Zitronensaft
1 Schuss Milch
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Muskat

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Die Kartoffeln schälen und weich kochen.
Zwiebel und Knoblauchzehe abziehen, fein würfeln und in 1 EL Butter anschwitzen. Den noch tiefgefrorenen Spinat dazugeben und bei mittlerer Hitze auftauen lassen. Wenn die Kartoffeln weich genug sind, diese unter Hinzugabe der Milch stampfen. Danach mit dem Spinat vermengen, mit Pfeffer, Salz und Muskat abschmecken und warm stellen.

Nun den Zander waschen, trockentupfen, beidseitig pfeffern und salzen. In einer Pfanne ganz kurz in dem zweiten EL Butter anbraten und ebenfalls warm stellen.

Den Bratensatz mit Sahne ablöschen, kurz aufkochen lassen. Kapern, ich gebe gern noch etwas Sud aus dem Glas in die Pfanne, sowie Zitronensaft dazugeben, abschließend mit Pfeffer und Salz abschmecken und anrichten.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

roga6463

Sehr gutes Rezept, allerdings wäre uns die Soße zu Stampf viel zu wenig gewesen und ich habe zusätzlich noch Fischfond benutzt

10.04.2020 20:47
Antworten
Kathy4788

Sehr lecker!! Wirds bestimmt nochmal geben.

30.03.2018 12:11
Antworten
agnusdie

danke für dein Feedback, freue mich!

02.03.2017 21:48
Antworten
westfalentrixe

Ein richtig tolles Rezept. Da passt alles wunderbar zusammen.

15.12.2016 11:26
Antworten
agnusdie

Vielen Dank!

02.03.2017 21:47
Antworten
HaniBel

ein ganz tolles Gericht, herrlich! Die feine Kapernsoße und der rustikale Kartoffelstampf passt hervorragend zum Zander.

14.12.2016 19:16
Antworten