Backen
Kuchen
Weihnachten
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Weihnachtliche Gewürz - Florentiner

lecker und nicht zu süß

Durchschnittliche Bewertung: 4.49
bei 65 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 16.12.2004



Zutaten

für
125 g Zucker
2 Pck. Vanillezucker
250 ml Sahne
1 EL Zitrone(n) - Schale, abgerieben
1 EL Orange(n) - Schale, abgerieben
1 EL Zimt
1 TL Kardamom
1 Msp. Nelke(n), Pulver
1 Msp. Muskat
50 g Butter oder Margarine
200 g Mandel(n), Blättchen
100 g Haselnüsse, Blättchen
1 Tasse Haferflocken
50 g Mehl
1 Tafel Schokolade (Blockschokolade oder Schokoladenglasur)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Die Sahne zusammen mit dem Zucker, Vanillezucker, der Orangen- und Zitronenschale zum Kochen bringen (dabei öfter umrühren). Dann die Gewürze und die Butter einrühren, Topf vom Herd nehmen und abkühlen lassen. Anschließend die Mandeln, Nüsse Haferflocken und das Mehl darunter rühren und kurz quellen lassen.

Die Masse mit einem Esslöffel auf das mit Backpapier ausgelegte Blech geben und etwas plattdrücken. Die Florentiner 15-20 Minuten bei 180-200°C backen (Vorsicht, sie können schnell zu dunkel werden; ich backe sie in meinem Backofen mit Umluft ca. 15 Minuten bei 180°C).

Die Florentiner kopfüber auf ein Gitter legen, abkühlen lassen. In der Zwischenzeit die Schokolade im Wasserbad schmelzen lassen und die Unterseite der Florentiner damit einpinseln. Wenn die Schokolade fest ist, sind sie fertig.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Merycik

Fünf Sterne auch von mir. Vielen Dank für dieses tolle Rezept, ein Bild habe ich auch hochgeladen

03.02.2019 21:07
Antworten
Paambtomaquet

Ich mach sie dieses Jahr schon zum 5. Mal. Tolles Rezept und schnell gemacht. Die Schokolade spare ich mir, aber ich gebe fein gehackten kandierten Ingwer und kandierte Orange mit dran. Passt vorzüglich zu den anderen Gewürzen.

08.12.2018 18:59
Antworten
sbaerwald

so Runde 2. jetzt sind sie was geworden. sehr lecker. Ich habe das Weihnachtsgewürz Aroma von Dr. Oetker genommen. Die werden jetzt öfters gebacken. Danke

08.12.2018 06:47
Antworten
sbaerwald

Ich habe deine Florentiner auch gerade ausprobiert, leider sind die bei mir nichts geworden. Die Masse ist kaum fest geworden, denke es liegt daran das ich kernige Haferflocken statt zarte genommen habe. Werde die aber noch mal probieren.

07.12.2018 11:23
Antworten
Annerose303

gerade gebacken. Sehr, sehr lecker. Gibt's sicher öfter.

23.11.2018 14:53
Antworten
Heddu

Hallo, ich finde diese Kekse sind der Hit, total lecker. Dankeschön für dieses tolle Rezept. Foto wird hochgeladen. LGv.Heddu

13.12.2006 01:22
Antworten
kathi33

na aber hallo... schließe mich da völlig "tiniwini"s meinung an... die dinger sind echt der bringer für weihnachten und nicht sooo supersüß ... und die haferflocken sind der absolute clou!!! ich denke mal ich darf vor weihnachten auch nochmal welche backen, denn so lange halten sie bestimmt nicht *sfg* vielen lieben dank für das tolle rezept!!! *florentinerdaumen hoch* *ggg* greetz kathi

30.11.2006 21:37
Antworten
hildilein

Die Florentiner sind toll geworden und machen so richtig Lust auf Weihnachten. Zur Probe habe ich erstmal nur das halbe Rezept gemacht. Selber schuld, denn jetzt darf ich nochmal ran :))

19.11.2006 13:34
Antworten
Tiniwini

Boa, ich bin ja total begeistert von diesem tollen Rezept! Die Teile schmecken einfach super-genial, auch im März, die Gewürzkomposition ist hervoragend abgestimmt. Beim Backen sind die Florentiner kein Stück auseinander gelaufen und trotzdem sind sie super knusprig. Die Haferflocken geben nochmal einen besonderen Kick! Durch dieses Rezept hat meine, fast ewig dauernde Suche nach einem schmackhaften, einfachen Florentinerrezept endlich ein Ende! Ich danke von Herzen dafür! Liebe Grüße, Martina

03.03.2006 10:28
Antworten
bausti

Schmecken prima Lg Anne

17.12.2004 12:15
Antworten