Kinderschokoladen-Cupcakes


Rezept speichern  Speichern

nicht nur für Kinder, ergibt 24 Cupcakes

Durchschnittliche Bewertung: 4.4
 (45 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

2400 Min. normal 11.02.2015



Zutaten

für
70 g Butter
180 g Zucker
1 TL Vanillezucker
1 Ei(er)
200 ml Milch
1 cl Öl
300 g Mehl
2 TL Backpulver
½ TL Salz
50 g Kakaopulver
10 Riegel Kinderschokolade

Für das Frosting:

480 ml Schlagsahne (Schlagrahm)
2 Pck. Vanillezucker
2 Pck. Sahnesteif
220 g Frischkäse
200 g Puderzucker
100 g Kinderschokolade zum Schmelzen
etwas Kinderschokolade als Deko, z. B. gerieben oder Überraschungseier

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Tag 16 Stunden Koch-/Backzeit ca. 20 Stunden Gesamtzeit ca. 2 Tage 12 Stunden
Die weiche Butter, den Zucker, den Vanillezucker und das Ei in einer Schüssel kurz verrühren. Die Milch und das Öl hinzugeben und unterrühren.

In einer anderen Schüssel das Mehl, das Backpulver, das Salz und das Kakaopulver mischen und diese Mischung zu der Butter-Ei-Mischung geben. Mit dem Handrührgerät verrühren.

Die Kinderschokolade klein hacken und unterheben.

Den Teig in eine Muffinform füllen und im vorgeheizten Backofen bei 180° C Umluft ca. 15 - 20 Minuten backen.

Für das Frosting die Sahne mit dem Sahnesteif und dem dem Vanillezucker steif schlagen. In einer anderen Schüssel den Frischkäse cremig schlagen. Den Puderzucker darauf sieben und unterrühren. Dann die Sahne unterheben. Die geschmolzene Schokolade vorsichtig unterrühren.

Das Frosting noch einmal kalt stellen, damit es etwas fester wird, und dann auf die Muffins spritzen.
Mit einem Stück Kinderschokolade und geraspelter Kinderschokolade oder mit einem Überraschungsei bestreuen.

Anmerkungen:
Ich habe die Förmchen nur ein klein wenig mit dem Teig gefüllt, dann sind ca. 24 kleine Muffins herausgekommen, was für die Cupcakes sinnvoll ist. Wer größere Cupcakes oder nur Muffins ohne das Frosting möchte, kann die Förmchen höher füllen und bekommt dann natürlich weniger Muffins.

Für die geschmolzene Schokolade beim Frosting habe ich die Reste eines Kinderschokoladen-Weihnachtsmannes verwendet, das schmeckt ähnlich wie ein Überraschungsei, aber normale Kinderriegel gehen natürlich auch.

Die angegebene Menge an Frosting ist reichlich für 24 Cupcakes. Man kann zum Beispiel auch nur die Hälfte machen (für 12 Cupcakes) und die restlichen Muffins ohne Creme als reine Muffins essen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

SarahSturm

Sehr lecker. Habe die billigen Kinderriegel von Lidl genommen die schmecken genau so. Die Creme ist bei mir schön fest geworden und nix ist runtergelaufen. Werde ich sicher wieder machen. Danke.. Bild habe ich hochgeladen

14.03.2020 22:20
Antworten
Sandra-Maidl

Würde die cupcakes gerne für meine Kinderschokosüchtige Tochter zum Geburtstag machen und frage mich, welche Größe die Kinderriegel für den Teig haben! Gibt ja große und kleine! Bitte um Hilfe!!!

17.02.2020 13:21
Antworten
A_1203_T

Sehr lecker! Foto folgt. Habe jedoch 24 muffins gebacken und trotzdem mehr als die Hälfte vom (nicht zu flüssigen) topping übrig gehabt. Die Menge werde ich das nächste mal halbieren. Den Teig habe ich mit 100g Butter und einem Schluck mehr Milch gemacht und dafür das Öl weggelassen.

02.02.2020 20:35
Antworten
tricia1989

Muffins und topping sind Mega lecker nur war das frosting nicht fest genug bei mir :-(

29.12.2019 15:50
Antworten
Livia84

Laut meiner Kinder, die leckersten Cupcakes, die wir bisher gemacht haben. Das Topping haben wir zwar leider auch nicht so fest hin bekommen, aber Hauptsache der Geschmack stimmt. Vielen Dank für das Rezept.

13.11.2019 10:55
Antworten
Krümel1005

Richtig lecker! Ich hatte keine Probleme mit dem Frosting, ich habe sogar ohne Sahnesteif und mit 100g Puderzucker gearbeitet und es wird nicht zu flüssig, wenn man die Sahne anständig schlägt

25.01.2016 20:39
Antworten
marood

Ich habe die Cupcakes heute gebacken. Alles genau wie es im Rezept steht! Die Muffins sind in Ordnung, aber das Frosting ist die reinste Katastrophe :( es ist zu flüssig...auch nach Zugabe von mehr Puderzucker und Sahnesteif wurde es nicht wirklich besser....schade! Bild von den Muffins lade ich gleich hoch.

24.01.2016 19:42
Antworten
Vanvan

Super lecker! Habe die Cupcakes zum ersten Geburtstag von unserem Jüngsten gebacken und die Gäste waren begeistert! Allerdings werde ich beim nächsten Mal mehr Milch nehmen, damit sie etwas weicher werden. Das Topping habe ich über macht auf den Balkon gestellt, so war es etwas fester. Geht natürlich nicht unbedingt im Sommer, aber da würde ich es im Kühlschrank stehen lassen

29.11.2015 11:19
Antworten
Lil-ela

Sehr leckerer Cupcakes. Ich habe sie für Bekannte gebacken und alle haben sie geliebt. Ich habe nur das Öl weggelassen, weil ich das nicht so gerne hab, hat aber trotzdem geschmeckt. Super Rezept, danke dafür! :)

03.11.2015 18:14
Antworten
z0zz

Vielen Dank für das tolle Rezept !!! Habe die Cupcakes heute gebacken allerdings habe ich für den Teig das Kakaopulver und das Öl wegelassen und die Kinderschokolade geschmolzen sind aber trotzdem herrvorragend. Einzig das Topping konnte mich nicht überzeugend weil es viel zu flüssig war.Werde nächstes mal einfach ein Nutellatopping machen.

23.09.2015 18:16
Antworten