Backen
Kekse

Französische Mandelplätzchen

Durchschnittliche Bewertung: 0
 bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 min. simpel 04.01.2015
Drucken/PDF Speichern Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.



Zutaten

für
175 g Schokolade, (Noisette-Schokolade)
6 große Ei(er)
350 g Butter, weiche
350 g Zucker
175 g Mehl
6 Oblaten, rechteckige (122 x 202 mm)
150 g Mandelstifte
etwas Puderzucker, zum Bestäuben


Zubereitung

Schokolade reiben oder mit der Küchenmaschine klein häckseln. Eier trennen, das Eiweiß evtl. mit etwas Salz schnittfest schlagen und beiseite stellen. Butter schaumig rühren. Nach und nach Zucker und Eigelb zufügen und rühren, bis der Zucker gelöst und die Masse weiß-schaumig ist. Schokolade untermischen. Das Mehl zur Hälfte unterrühren und den Rest mit dem Rührlöffel darunter mengen. Eiweiß unter den Teig heben.

Die Oblaten so auf das Blech legen, dass sie sich leicht überlappen, die Überlappungen dabei mit etwas Wasser bepinseln und festdrücken. Den Teig auf die Oblaten streichen und mit den Mandeln bestreuen. Diese evtl. ganz leicht andrücken. 35 - 40 Minuten auf der Mittelschiene E-Herd 180°C oder Umluft 160°C backen und noch heiß in Rauten teilen. Abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung



Verfasser




Kommentare