Bewertung
(3) Ø4,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
3 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.02.2015
gespeichert: 15 (0)*
gedruckt: 349 (10)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 01.08.2013
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

850 g Gewürzgurke(n)
850 g Apfel
Suppenhuhn, oder ca. 3 Hühnerbrüste
1 Becher Salzhering(e), ohne Haut, ca. 1200 g pro Becher
Zwiebel(n)
1 EL Senf
1 Prise(n) Pfeffer
1 Glas Mayonnaise
 evtl. Gurkenflüssigkeit
Ei(er), hartgekocht
1 TL, gehäuft Salz
1 Bund Suppengemüse
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 2 Std. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Hühnerfleisch einsalzen und in reichlich Wasser eine Stunde kochen. Danach das Suppengemüse dazugeben und eine weitere Stunde kochen.
Das Huhn noch warm von Haut und Knochen lösen. Erst, wenn es kalt ist, läst es sich besser klein schneiden.

Die Äpfel und Gurken schälen und in kleine Würfel schneiden. Das Fischfilet ca 1,5 Stunden zum Auswässern ins kalte Wasser legen, danach auch in Würfel schneiden und alles in einer großen Schüssel vermengen. Danach die kleingeschnittene Zwiebel, Pfeffer, Senf, Mayonnaise und eventuell etwas Gurkensaft dazugeben. Die Eier in Scheiben schneiden, auf den Salat geben und alles gut durchziehen lassen.

Die anfallende Brühe verwende ich für eine Suppe.