Gratinierter Ziegenfrischkäse


Rezept speichern  Speichern

Ein einfaches und schnelles Dessert - wenn man sich nicht zwischen Käsegang und süßem Nachtisch entscheiden kann!

Durchschnittliche Bewertung: 2.5
 (2 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

3 Min. simpel 03.01.2015



Zutaten

für
1 kleiner Ziegenfrischkäse - Taler
3 Blätter Minze, frische
½ TL Honig, flüssig (z.B. Akazienhonig)
wenig Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 3 Minuten Koch-/Backzeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 8 Minuten
Pro Person wird ein kleines Gratin-Förmchen mit wenig Olivenöl eingefettet. Je nach Größe der Minzblätter bzw. des Käses werden 1 - 2 Blätter in die Form gelegt, sie sollen vom Käse, der draufgelegt wird, abgedeckt sein.

Unter den vorgeheizten Grill stellen und einige Minuten gratinieren, bis die Oberfläche schön gebräunt ist. Ca. 1/2 Teelöffel flüssigen Honig darüber geben und mit einem frischen Minzblatt (am besten einer zarten Triebspitze) garnieren.
Sofort servieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.