Linsenpudding mit Ricotta und Tomaten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.02.2015



Zutaten

für
200 g Linsen, schwarze oder rote
3 Ei(er)
200 g Tomate(n)
50 g Ricotta
50 g Mozzarella, gerieben
1 EL Tomatenmark
n. B. Wasser
n. B. Salz und Pfeffer
n. B. Paprikapulver
Fett für die Form

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 40 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde
Die Linsen mit der dreifachen Menge Wasser ca. 20 Minuten lang vorkochen, so dass sie noch bissfest sind. Das restliche Wasser abschütten. Statt der schwarzen Linsen kann man auch rote Linsen nehmen, dann ist die Kochzeit kürzer.
Die Tomaten in kleine Stückchen schneiden und eine Auflaufform einfetten. Die Linsen würzen und mit den Tomaten, den Eiern, dem Ricotta und dem Tomatenmark vermengen. Die Masse in die Form geben und den Mozzarella auf der Oberfläche verteilen.

Ca. 20 Minuten bei 180 Grad backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Chefkoch_EllenT

Hallo Stevie, ich habe den Ricotta in die Rezeptbeschreibung eingefügt. Danke an sokrue für den Hinweis! Lieben Gruß Ellen Chefkoch.de Team Rezeptbearbeitung

27.02.2016 10:10
Antworten
sokrue

Ja, ich hab's mit roten Linsen zubereitet, deshalb sieht es ganz anders aus als Dein Bild. Mit braunen oder schwarzen Linsen werde ich es aber auch mal probieren, vielleicht behalten die ihre Form ein bisschen besser. Vielen Dank für die Rezeptidee! sokrue

27.02.2016 08:50
Antworten
Steviekocht94

Vielen Dank für das Foto, sokrue! Ich bin ja immer wieder erstaunt, wie die Gerichte aussehen, wenn sie von jemand anderem zubereitet wurden. Viele Grüße Stevie

27.02.2016 08:15
Antworten
Steviekocht94

Mit der Masse vermengen. Sorry, dass mir das durchgegangen ist. Viele Grüße Stevie

26.11.2015 19:12
Antworten
sokrue

Hallo Stevie! Was mache ich denn mit dem Ricotta? Mit der Masse vermengen oder obendrüber wie den Mozzarella? Viele Grüße, sokrue

26.11.2015 17:18
Antworten