Mexikanischer Schichtsalat


Rezept speichern  Speichern

auch für Vegetarier geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 4.57
 (481 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 16.12.2004



Zutaten

für
1 Eisbergsalat
4 große Tomate(n), gewürfelt
600 g Hackfleisch
1 Zwiebel(n)
1 Flasche Salsa
1 Dose Mais
1 Dose Kidneybohnen
2 Becher saure Sahne
200 g Gouda, gerieben
1 Tüte/n Tortillachips
Salz und Pfeffer
evtl. Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 8 Stunden Gesamtzeit ca. 8 Stunden 20 Minuten
Den Salat klein schneiden und in eine große Schüssel geben. Am schönsten sieht hierbei eine Glasschüssel aus. Darauf dann die gewürfelten Tomaten verteilen.

Das Hackfleisch mit den Zwiebeln und etwas Salz und Pfeffer anbraten. Ich mache meistens noch etwas Knoblauch dran. Das Hackfleisch auf den Tomaten verteilen. Wer die vegetarische Variante möchte, lässt das Hackfleisch ganz weg. Der Salat schmeckt dann immer noch fantastisch.

Darüber dann eine Flasche Salsa, am besten eine große, schütten. Achtung: Nicht durchrühren - es ist ein Schichtsalat.

Mais und Kidneybohnen darauf schichten. Die saure Sahne darauf verteilen und über die saure Sahne dann den geriebenen Käse streuen, bis alles bedeckt ist. Dies kann bzw. sollte man alles schon am Vortag machen, damit der Salat schön durchziehen kann.

Vor dem Servieren (muss nicht direkt davon sein, aber nicht schon am Vortag, wenn möglich) die Tortillachips etwas kleiner zerbröckeln und darüberstreuen. Ich nehme am liebsten die scharfen Tortillas, gut sind auch die Käse-Tortillachips.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Das_Chrissie

Danke dir vielmals für das tolle Rezept, habe ich schon einige Male zubereitet. Unser Sohn hatte sich den Salat am Wochenende sogar für seinen 14. Geburtstag gewünscht! Das Hackfleisch würze ich zusätzlich noch mit Kreuzkümmel, Cayennepfeffer und geräuchertem Paprikapulver. Dieses Mal habe ich auch noch eine Guacamole gemacht und in Klecksen auf dem Schmand verteilt, das hat super dazu gepasst. 🤤 Damit der Eisbergsalat nicht matschig wird, schleudere ich ihn nach dem Waschen sanft, aber gründlich so trocken wie nur irgend möglich. Dann kommt direkt das abgekühlte Hackfleisch in einer nicht zu lockeren Schicht auf den Salat, so dass die feuchteren Zutaten nicht durchsickern. Klappt wunderbar, so sind eventuelle Reste sogar am nächsten Tag noch knackig frisch. Die Tacochips reiche ich eh immer separat.

19.04.2021 09:50
Antworten
sheepia

Hallo Chrissie, vielen Dank für die tollen Anregungen. Das mit dem Kreuzkümmel und dem geräucherten Paprikapulver finde ich eine gute Idee, versuche ich auch mal. Liebe Grüße, Pia

09.06.2021 23:36
Antworten
Nara97

Welche Salsasoße sollte man da nehmen? Gibt ja verschiedene "Farben" danke schonmal 😊

21.07.2020 21:54
Antworten
sheepia

Hallo, wusste ich gar nicht, dass es da mehrere Sorten gibt. Ich kenne nur die Salsa-Sauce, die rot ist.

24.07.2020 08:42
Antworten
HobbyKoch04

Ich mache den Salat inzwischen immer mal wieder. Das Fleisch wird bei mir auch etwas intensiver gewürzt und ich gebe zu Schluss wenn die Tortillas dazu kommen, nach Röstzwiebeln drauf. Das ist bisher immer sehr gut angekommen.

19.07.2020 09:42
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, bei mir ist der Salat ziemlich schnell 'latschig' geworden, ich würde ihn nicht durchziehen lassen. LG Petra

11.08.2005 21:40
Antworten
sheepia

Hallo Kuschelbärchen, Mensch, ist ja ne tolle Idee mit dem Tofo-Granulat. Hätt ich eigentlich selbst drauf kommen können. Vielen Dank!!! Hallo Kristina + Goth, ja genau, bei mir ist der Salat auf Partys auch immer ein voller Erfolg.

11.08.2005 20:53
Antworten
Goth

Hallo, der Salat ist wirklich superlecker! Wir haben ihn am Wochenende zu einer Feier gemacht und alle waren richtig begeistert. Den wird es bestimmt öfter geben.

24.07.2005 10:01
Antworten
Kuschelbaerchen

Der Schichtsalat ist einfach superlecker. Für Vegetarier kann man statt dem Hackfleisch auch Tofu-granulat nehmen.

14.02.2005 15:16
Antworten
stellakrisba

Hallo Pia, habe am Wochenede auf einem Geburtstag deinen Schichtsalat ausprobiert (allerdings ohne Käse, da den keiner bei uns mag). War ein voller Erfolg, sehr lecker. Hatte das Rezept aus dem Forum, aber als ich jetzt gesehen habe, das er in der Datenbank steht, musste ich gleich mal meinen Senf dazu abgeben! Wirklich klasse, Kompliment! Best Kristina

02.02.2005 11:16
Antworten