Low carb Hackpfanne


Rezept speichern  Speichern

wenige Kohlenhydrate

Durchschnittliche Bewertung: 4.33
 (61 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.01.2015 773 kcal



Zutaten

für
750 g Hackfleisch, gemischt
3 Kohlrabi
350 g Möhre(n)
200 g Frischkäse
250 g Champignons
Olivenöl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver oder Currypulver

Nährwerte pro Portion

kcal
773
Eiweiß
46,08 g
Fett
60,70 g
Kohlenhydr.
11,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Pilze in Scheiben schneiden und den Kohlrabi sowie die Möhren schälen und würfeln.

Das Hackfleisch in ein wenig Olivenöl anbraten und kräftig würzen. Die Pilze hinzufügen und mitbraten. Sobald das Hack und die Pilze die gewünschte Bräunung haben, die gewürfelten Kohlrabi und Möhren hinzugeben. Die gut durchgerührte Masse so lange kochen, bis Kohlrabi und Möhren die gewünschte Bissfestigkeit haben. Jetzt den Frischkäse zugeben und gut durchmischen, eventuell erneut abschmecken und würzen.

Ohne Sättigungsbeilage eignet sich die Hackpfanne bestens für die Low Carb und ketogene Ernährung.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Lanischa

Wie viel Gramm hat eine Portion?

22.12.2020 11:30
Antworten
Ga-Hom

Das Rezept klingt super lecker. Ich habe eine Frage zu dem Nährwert. Was ist mit "pro Portion" gemeint. Die Portion für 4 Personen? Falls es nur für 1 Person gilt, kommen mir die Nährwerte arg hoch vor. Über eine Antwort würde ich mich freuen.

07.12.2020 19:16
Antworten
Chefkoch_Uschi

Hallo Ga-Hom, Das ist pro Portion. Für 1 Portion wären es ca. 190 g Hackfleisch und das sind schon 460 Kcal. dazu ca 50 g Frischkäse 170 kcal..dazu Öl und Gemüse, das kommt hin. Liebe Grüße Uschi/Team Chefkoch.de

07.12.2020 20:01
Antworten
Ga-Hom

Lieben Dank für die schnelle Antwort. LG

08.12.2020 12:56
Antworten
DiddyM83

Ich habe etwas Gemüsebrühe aufgegossen, da ich Angst hatte das es unten anpappt. 🙄 Was soll ich sagen, sau lecker, gibt's nun öfters. 😁🥄

31.10.2020 12:38
Antworten
Babe_9

Die Hackpfanne gab es heute bei uns zum Mittag. Eine Beilage war gar nicht nötig. Ich habe die Menge für 4 Personen gekocht und nun ist auch noch genug für heute Abend da :-) Die Zubereitungszeit war jedoch deutlich mehr als 15 Minuten. Die ganze Schnippelei hat sogar mit Hilfe etwa eine halbe Stunde gedauert. LG Babe_9

07.02.2016 12:45
Antworten
hexe202010

Da hast Du absolut Recht. Das erlebe ich aber bei fast allen Rezepten hier, dass die Zeitangaben unrealistisch sind. Ich nehme von vornherein immer da Doppelte an, dann klappt es einigermaßen mit der Zeitplanung !

19.03.2019 09:12
Antworten
turnschuh0_8

gab es heute zum Mittagessen, richtig genial , sogar mein mäkelkop hat Nachschlag geholt

11.01.2016 16:08
Antworten
Nannie444

Habe dazu Konjaknudeln gemacht, passt sehr gut. Also man braucht nicht auf Beilagen zu verzichten.

04.06.2015 18:21
Antworten
grillmaster62

Haben diese Hackpfanne heute zubereitet, allerdings ohne Pilze ( keine im Haus). War sauuulecker. Gruß Matze

01.06.2015 16:56
Antworten