Afghanisches Joghurtgetränk mit Gurke

Afghanisches Joghurtgetränk mit Gurke

Rezept speichern  Speichern

Super erfrischend im Sommer

Durchschnittliche Bewertung: 3
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 02.01.2015



Zutaten

für
500 g Naturjoghurt, 3,5 %
4 Tasse/n Wasser
½ TL Salz
½ Gurke(n)
1 Handvoll Minze, frisch, gehackt, oder 1 Beutel Pfefferminztee

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Den Joghurt in einer Rührschüssel mit dem Salz und zunächst drei Tassen Wasser mit einem Schneebesen gut durchrühren.
Sollte die Mischung zu dickflüssig sein, noch etwas Wasser zugeben, bis es in etwa die Konsistenz von Buttermilch hat.
Die Gurke schälen und sehr fein würfeln, die Minze fein hacken bzw. den Teebeutel aufschneiden. Beides zum Joghurt geben und gut miteinander verrühren. Abschmecken und nach Bedarf noch etwas nachsalzen.

Gut gekühlt schmeckt es am besten, wobei Eiswürfel sich nicht so gut eignen, denn sie würden das Getränk zusätzlich verdünnen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

katrin_lay11

Ich kenne es als Maast, das bedeutet wohl Joghurt. Wir haben es immer aus Kefir zubereitet.

14.01.2017 19:53
Antworten