Low-Carb Schwarzwälderkirschtorte


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 10.02.2015



Zutaten

für
4 m.-große Ei(er)
65 g Mandelmehl
122 g Süßstoff, Erythritol oder Xylitol
1 Msp. Stevia
3 ½ EL Wasser, warm
1 Prise(n) Salz
1 Flasche Vanillearoma
2 TL, gestr. Guarkernmehl
2 EL Kakaopulver
300 g Sauerkirschen, aus dem Glas
2 EL Süßstoff, Erythritol oder Xylitol
400 g Sahne
3 EL Kirschwasser
Kakao

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 30 Minuten
Die Kirschen abtropfen lassen und das Kirschsaft auffangen. Beim Kauf von den Kirschen auf die KH achten, es gibt eine "leichtere" Version mit nur 5 KH pro 100g. 8 schöne Kirschen für die Dekoration zur Seite legen.

Den Ofen vorheizen (Umluft, 160 °C) und die Springform (21cm) einfetten und mit etwas Mandelmehl ausstreuen.
Die Eier nun trennen und das Eigelb mit dem Süßungsmittel und dem Stevia sowie dem Aroma schaumig rühren. Das Eiweiß zu Eischnee steifschlagen. In die Eigelbmasse 1 TL Guarkenmehl, Salz und Mandelmehl unterrühren. Nun das Eiweiß unterheben. Zum Schluss den Kakao unterrühren. Die Teigmasse in der Kuchenform verteilen und ca. 30 Minuten backen.

Den Kirschsaft aus dem Glas auffangen. Die Kirschen mit 75 ml Kirschsaft und 2 EL Süßungsmittel aufkochen lassen. 2 EL Kirschsaft mit dem zweiten TL Guarkenmehl verrühren und dies nun unter die Kirschen rühren. Die Kirschmasse noch einmal aufkochen lassen.

Den Biskuitboden und die Kirschmasse abkühlen lassen. Danach den Biskuitboden 2-mal durchschneiden.

Nun die Sahne steif schlagen. Mit der Hälfte der Kirschen den unteren Teil des Biskuitbodens belegen und mit Sahne bedecken. Den zweiten Boden vorsichtig drauf legen und diesen mit Kirschwasser tränken. Die restlichen Kirschen drauf verteilen und wieder mit Sahne bedecken. Den "Deckel" des Biskuitbodens auf der Torte platzieren und mit dem restlichen Kirschwasser tränken. Die Torte rundum mit Sahne bestreichen. Nach Bedarf etwas Kakaopulver über die Torte sieben. Auf die Torte 8 Sahnetuffs spritzen und die 8 übrigen Kirschen auf ihnen platzieren.

Die Torte in den Kühlschrank stellen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Jaqueline-Scharnagl

hallo ich wollte fragen ob ich den Boden auch zwei Tage vorher machen kann oder einen Tag vorher ?

17.02.2019 16:12
Antworten
knuddelini578

Wie viel Kohlenhydrate hat die komplette Torte??

21.11.2016 21:20
Antworten
LizzyNi

das freut mich sehr :-)) viel Spaß beim verschlingen ;)

25.01.2016 18:31
Antworten
xenia1234

Hallo, vielen Dank für dieses tolle Rezept. Ich kann gar nicht glauben, dass es noch gar nicht kommentiert wurde. Die Torte ist so unglaublich lecker. Mein Mann war total aus dem Häuschen, da er jetzt auch mal in seiner low carb - Phase auch mal ohne schlechtes Gewissen schlemmen kann. Für Feierlichkeiten eine super Alternative wenn man etwas auf Kohlenhydrate achten muss. Von mir gibt es 5 Sterne ☺

23.01.2016 19:53
Antworten