Bewertung
(1) Ø3,33
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 09.02.2015
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 302 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1 kg Mehl
1 TL Backpulver
500 g Rohrzucker
200 g Haselnüsse, gehackt
2 EL Backkakao
Ei(er)
2 EL Margarine
1 TL Nelkenpfeffer
1 TL Zimt
1 EL Rübenkraut oder Apfelkraut
1 Schuss Milch
  Kondensmilch, zum Bestreichen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 35 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und erst mit dem Knethaken, dann mit den Händen gut durchkneten. Eventuell muss noch ein Schuss Milch zugegeben werden.

Den Teig auf einem gefetteten Backblech verteilen und mit dem Messer glatt streichen. Es geht einfacher, wenn man das Messer zwischendurch in Wasser tunkt. Dann mit Kondensmilch bestreichen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad ca. 30 - 35 Minuten backen. Der Kuchen muss nach dem Backen noch heiß in Streifen geschnitten werden.

Das Berliner Brot schmeckt auch noch nach Weihnachten, denn wenn es schon hart geworden ist, kann man es prima in heißen Kakao tunken. Es schmeckt dann fast noch besser!