Fleisch
Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
warm
Party
Fingerfood
Schwein
Schmoren
Snack
Käse
Lactose

Rezept speichern  Speichern

Zwiebelkonfit mit Stilton und Schwarzwälder Schinken

Ergibt ca. 10 Amuse-Bouche auf dem Löffel.

Durchschnittliche Bewertung: 3.8
bei 3 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. normal 29.12.2014 1138 kcal



Zutaten

für
3 EL Butter
2 m.-große Zwiebel(n), fein gehackte
3 EL Zucker, brauner
5 EL Essig, (Himbeer-)
5 Scheibe/n Schinken, (Schwarzwälder-)
50 g Blauschimmelkäse, (Stilton)
Salz
Pfeffer, schwarzer, aus der Mühle

Nährwerte pro Portion

kcal
1138
Eiweiß
36,39 g
Fett
81,51 g
Kohlenhydr.
64,43 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Butter in einer Pfanne schmelzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze ca. 5 Minuten dünsten. Den Zucker dazugeben und die Zwiebeln etwas karamellisieren lassen. Den Essig beigeben und leicht einköcheln lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Das Zwiebelkonfit auf Vorspeisenlöffel oder chinesische Suppenlöffel geben. Darauf den zerbröselten Stilton geben und jeweils mit einer halben Tranche Schinken abschließen.

Kann sowohl kalt als auch warm serviert werden.

Tipp: Der Himbeeressig kann durch Fruchtsaft, wie z. B. Ananassaft oder Orangensaft oder durch Rotwein ersetzt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

B-B-Q

hi Maggie Danke für feedback und Info über Zwiebelmasse. Für mich ist Stilton sowieso der einzige schmackhafte Blue Cheese, aber das ist subjektiv. Mike

26.02.2020 17:30
Antworten
Maggie48

Hallo B-B-Q Vielen Dank für dieses erstklassige Rezept. Die karamellisierten Zwiebel, in Verbindung mit Schinken und Käse...eine tolle Kombination und ein himmlischer Geschmack. Es lohnt sich wirklich, Stilton zu nehmen. Meine Testversion mit Gorgonzola hat mir nicht so zugesagt. Die Zwiebelmasse kann sehr gut am Vortag zubereitet werden. LG von Maggie

26.02.2020 16:00
Antworten
schulzehj

Das war sehr gut. Einzige Änderung: Serano anstelle von Schwarzwälder Schinken Ein feines Rezept und schnell gemacht

25.12.2017 13:56
Antworten
B-B-Q

hallo Segler das war ein Mousse von der Regenbogenforelle mit Kokoscreme, auch bei meinen Rezepten gruss und frohe Festtage Mike

22.12.2017 11:16
Antworten
segler

Gut, hört sich gut an und wird vorbereitet: die anderen Löffel - was ist das?

21.12.2017 19:58
Antworten