Bewertung
(2) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 29.12.2014
gespeichert: 17 (0)*
gedruckt: 395 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Gelöschter Benutzer

Mitglied seit 22.10.2006
2.811 Beiträge (ø0,61/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Avocado(s)
Grapefruit(s), rosa
100 g Forellenfilet(s), geräuchert
2 EL Olivenöl, gute Qualität
3 EL Grapefruitsaft
1 EL Zitronensaft
  Salz und Pfeffer
2 TL Kaviar (Forellenkaviar)

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die ganze Grapefruit schälen, sodass auch die weiße Haut vollständig entfernt ist, dann filetieren. Aus den Resten den Saft auspressen und auffangrn. Von den Filetstücken 1/4 wegnehmen und diese in kleine Würfel schneiden. Die restlichen Grapefruitfilets für andere Gerichte verwenden.

Das geräucherte Forellenfilet nach Gräten absuchen und diese ggf. entfernen. Dann die Forellenfilets in kleine Würfel schneiden.

3 EL Grapefruitsaft mit Olivenöl, Zitronensaft, Salz und Pfeffer zu einer eine sämigen Marinade verrühren.

Die Avocado halbieren, den Stein entfernen, die Avocado schälen und in kleine Würfel schneiden. Sofort mit der Marinade vermischen. Dann die Grapefruit- und Forellenwürfelchen dazugeben. Alles vorsichtig und gut mischen.

In schönen Schalen, Gläsern oder auf Tellerchen anrichten. Je 1 TL vom Forellen-Kaviar oben darauf geben.

10 Minuten im Kühlschrank kühlen. Servieren.