Gegrillte Feta Tomaten Päckchen


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.49
 (106 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. simpel 16.12.2004 840 kcal



Zutaten

für
200 g Schafskäse, bis 250 g
2 Fleischtomate(n) oder entsprechende Menge Cherrytomaten
10 Blätter Basilikum
Olivenöl
1 Zehe/n Knoblauch
1 halbe Zwiebel(n)
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
840
Eiweiß
34,60 g
Fett
72,85 g
Kohlenhydr.
11,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Schafskäse und die Tomaten in Scheiben schneiden. Die Basilikumblätter jeweils einmal durchrupfen, dann entfaltet sich das Aroma meiner Meinung nach besser. Die Zwiebel in feine Ringe schneiden. Hochkant, also der Länge nach, in eine Grillschale aus Alu schichten (immer Käse-Zwiebel-Tomate-Basilikum) oder eine Alufolie doppelt legen und darauf anrichten. Den Knoblauch darüber pressen, salzen und pfeffern, Olivenöl darüber träufeln. Die Schale mit Alufolie umwickeln, mindestens zweimal, da sonst das Öl evt. in den Grill tropft. Auf den Grill legen und von jeder Seite ca. 10 Minuten grillen, bis der Käse richtig zerlaufen ist.

Schmeckt auch lecker mit Mozzarella und ist eine gute Alternative für Vegetarier.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

schnucki25

Schönes einfaches Rezept, sehr lecker. LG

13.11.2021 15:30
Antworten
yatasgirl

Hallo, der Fetakäse war schön weich und sehr lecker. Werde ich wieder machen.Danke für das tolle Rezept. Liebe Grüße yatasgirl

12.07.2021 22:09
Antworten
Ms-Cooky1

Sehr fein (mit Knoblauchpulver anstatt frischem Knoblauch). Danke

06.05.2018 19:24
Antworten
Helgami

Wie schneidet ihr den Feta denn in Scheiben? Entlang der langen oder der kurzen Seite? Und wie dick circa? Und wie schichtet ihr den dann? Habe ich das richtig verstanden, dass die schmale lange Seite am Boden der Grillschale liegen soll? Vielen lieben Dank :)

04.04.2017 23:46
Antworten
Ms-Cooky1

Ich habe ihn einfach einmal halbiert.

06.05.2018 19:23
Antworten
carmi1307

Hallo ! Diese leckeren Feta-Päckchen habe ich im letzten Sommer sehr oft zubereitet ! Heute habe ich sie mal im Backofen gemacht. Schön mit Kräutern der Province und getrocketem Basilikum (schmeckt natürlich im Sommer mit frischem viel besser :-) ) und viel Knobi ! Super lecker das Rezept !!! Danke dafür. Liebe Grüße Carmi1307

03.01.2009 19:15
Antworten
nabe

hola... hab ich am WE zu meiner grillparty gemacht und es kam bei den mädels wirklich gut an. hätte nicht gedacht, dass das so lecker ist - vor allem zu fladenbrot. allerdings hatte ich keine basilikumblätter und habe die packete mit diversen kräutern bestreut. hab leider nur vergessen es zu fotografieren :( wird auf jeden fall beim nächsten grillen auch dabei sein. mmh... lecker lg, nabe

15.05.2007 14:31
Antworten
karl323

Wir habens am Wochenede ausprobiert, war einfach köstlich und dabei so wenig Aufwand

27.06.2005 10:24
Antworten
fine

Das Basilikum verliert leider durch das Grillen soviel an Aroma - ich nehme daher lieber resistentere Kräuter wie Rosmarin oder Thymian. Frühlingszwiebeln gehen für diese Päckchen auch prima. gruß von fine

15.06.2005 14:50
Antworten
Jerchen

Leckere Angelegenheit, gibt´s bei uns zu fast jeder Grillparty. Ich gebe noch Halloumi-Käse, Pepis und Oliven sowie etwas Oregano hinzu. LG Jerchen

17.12.2004 10:15
Antworten