Vegane Schokoplätzchen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Ei, Milch oder andere tierische Produkte

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 29.12.2014



Zutaten

für
250 g Mehl
200 g Margarine, vegane
100 g Rohrohrzucker
80 g Apfelmus
1 Pck. Vanillezucker
etwas Zitronenschale
200 g Zartbitterschokolade, vegane

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 45 Minuten
Alle Zutaten, bis auf die Schokolade, zu einem geschmeidigen Teig verarbeiten und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Danach ca. kirschgroße Stücke abzupfen und zu Kugeln rollen. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und leicht andrücken. Ca. 15 Minuten bei 200 Grad backen. Die Kekse abkühlen lassen.

Die Zartbitterschokolade im Wasserbad schmelzen lassen und damit die Plätzchen verzieren. Am einfachsten geht es, wenn man die Plätzchen auf ein Backpapier gibt, eine Gabel in die heiße Schokolade tunkt und schnell Fäden über die Kekse zieht.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.