Vegane Spitzbuben


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

ohne Ei, Milch oder andere tierische Produkte

Durchschnittliche Bewertung: 3.4
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 27.12.2014



Zutaten

für
300 g Mehl
200 g Margarine, vegane
100 g Zucker
1 EL Sojamehl + 2 EL Wasser oder Ei-Ersatzpulver nach Gebrauchsanleitung
Marmelade, rote vegane, nach Geschmack
n. B. Vanillearoma oder Vanillezucker, dann aber weniger Zucker
Puderzucker

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 12 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 12 Minuten
Alle Zutaten, bis auf die Marmelade, miteinander gut verkneten und den Teig für 30 Minuten in den Kühlschrank geben.

Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausrollen und nach Belieben ausstechen. Ich wählte eine Sternenform. In die Hälfte der Sterne habe ich noch ein Loch ausgestochen, so sieht man die Marmelade schön.

Bei 160 Grad ca. 12 Minuten backen. Anschließend die "Deckel" mit Puderzucker bestäuben und den "Boden" mit Marmelade bestreichen. Beides zusammenkleben.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Rezept von

Gelöschter Nutzer



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

alamaria89

huch? noch gar keine kommentare? dann ich eben als erstes... also, geschmacklich sind diese kekse top! hab sie mit schwarzer johanna gefüllt, richtig, richtig lecker! die verarbeitung des rohen teiges hingegen ist eine kleinere herausforderung, trotz kaltstellens... aber das ist es wert! :) es waren meine ersten veganen mürbteigkekse und dafür sind sie prima gelungen.

05.12.2015 21:59
Antworten