Dünsten
Fisch
Hauptspeise
Nudeln
Pasta
Schnell
einfach
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Bunte Nudelpfanne mit Lachs und Parmesan

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 15.12.2004



Zutaten

für
500 g Nudeln, bunte
Lachs, ( frisch ), eine halbe Seite
2 Zehe/n Knoblauch
2 Schalotte(n)
Olivenöl
Parmesan
Meersalz
800 ml Sahne
Pfeffer, ( weiß )

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 25 Minuten
Nudeln wie gewohnt abkochen, in Eiswasser abschrecken. Auf einem Tuch trocknen lassen.
Lachsstücke in Olivenöl anbraten, nach ca. 3 min Schalotten und Knoblauch dazugeben. Mit Meersalz und Pfeffer würzen. Mehrmals schwenken, bis der Lachs durchgebraten ist.
Sahne dazugeben, einkochen lassen bis zur gewünschten Sämigkeit.
Nudeln unterheben, wenden. Mit Parmesan bestreuen und evtl. frischen Kräutern dekorieren.
Dazu passt hervorragend Baguette und eine Bordeaux.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gelöschter Nutzer

Sehr lecker. Habe aber auch die Sahnemenge auf 200 ml. reduziert. Parmesankäse ist bei meiner Familie ein muss. Es war schnell gemacht und lässt sich auch gut vorbereiten. Danke für die Idee. LG

20.04.2016 08:52
Antworten
sebastian.1985

werd ich mir merken kangoo, danke...!

29.08.2006 21:01
Antworten
kangoo

Hallo Sebastian.1985, Habe heute dein Rezept von diesen Bandnudeln nachgekocht, aber mir kam deine Sahnemenge sehr viel vor. Ich hab 5oog Bandnudeln genommen , aber jedoch nur 200 ml Sahne und das reichte auch vollkommen aus. Die Nudeln sollen ja darin nicht schwimmen :-) Ach ja und zu Fisch und Meeresfrüchten reicht man in der Regel keinen Parmesan, da er den eigentlichen Fisch geschmack nur überdeckt. Grüße von Kangoo

20.02.2005 21:59
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hört sich sehr lecker an. Werde ich mal ausprobieren. Allerdings bin ich kein Fan von Knoblauch. Ich versuchs einfach mal ohne... vielen Dank für die Anregung!!!

29.12.2004 15:29
Antworten