Aufstrich
Frühstück
Winter
Frucht
gekocht
Haltbarmachen

Rezept speichern  Speichern

Orangenkonfitüre

für Feinschmecker

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 09.02.2015



Zutaten

für
23 Orange(n)
800 g Gelierzucker 2:1
½ Zitrone(n), ungespritzt
2 Prise(n) Zimt
n. B. Cointreau

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Koch-/Backzeit ca. 3 Minuten Gesamtzeit ca. 33 Minuten
Ca. 20 Orangen (am besten aus biologischem Anbau) auspressen, 1 Liter Saft abmessen und diesen in einen genügend großen Kochtopf füllen (max. bis zur Hälfte des Volumens).

3 Orangen filetieren, d. h. die dünnen Häutchen der Segmente rückstandslos entfernen. Das gilt natürlich auch für das weiße Innere der Schale. Das reine Fruchtfleisch in mundgerechte Stückchen zerteilen.

Den Saft mit dem Gelierzucker und dem Zimt verquirlen, danach die Fruchtfleischstückchen hinzufügen sowie den Schalenabrieb einer halben Zitrone. Gegebenenfalls mit einem Schüsschen Cointreau abschmecken.

Alles langsam unter Rühren erhitzen und drei Minuten lang sprudelnd aufkochen. Den Topf von der Kochplatte nehmen und die heiße Konfitüre in die vorbereiteten Gläser abfüllen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.