Vegetarischer Spitzkohleintopf mit Crème fraîche


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.25
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 22.12.2014 274 kcal



Zutaten

für
800 g Spitzkohl
800 g Kartoffel(n), festkochende
400 g Möhre(n)
2 Zwiebel(n)
2 Knoblauchzehe(n)
30 g Ingwer, frischer
250 g Staudensellerie
1 Bund Koriander, oder glatte Petersilie
4 EL Pflanzencreme
3 EL Sojasauce, dunkle
1 Liter Gemüsebrühe
1 TL Kreuzkümmel, bzw. Cumin, gemahlener
200 g Crème fraîche, fettarme
n. B. Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 10 Minuten
Kartoffeln und Möhren waschen, schälen und in Würfel schneiden. Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer schälen und fein hacken. Staudensellerie waschen und in ca. 1 cm breite Stücke schneiden. Spitzkohl vierteln, waschen, den Strunk entfernen und in ca. 1 cm breite Streifen schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und hacken.

Pflanzencreme in einem Topf erhitzen und Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln, Knoblauch und Ingwer darin ca. 10 Minuten dünsten. Sojasauce und Kreuzkümmel dazugeben, gut durchrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüsebrühe zugießen, den Staudensellerie dazugeben, kurz aufkochen und zugedeckt bei kleiner Hitze 10 Minuten köcheln lassen. Den Spitzkohl dazugeben und nochmals ca. 10 Minuten kochen.

Die fettarme Crème fraîche in einer Schüssel mit dem gehackten Koriander verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zu dem Eintopf reichen.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Diätmuffel_HH

Ein super leckerer und würziger Eintopf mit ganz leichter fernöstlicher Note - und dann noch sehr einfach und schnell gemacht, so gefallen mir Eintöpfe! Ich habe noch Schinkenwürfel mit angebraten, wurde dadurch etwas deftiger für Nicht-Vegetarier. Und da ich leider weder frischen Ingwer noch Koriander vorrätig hatte, habe ich beides durch das jeweilige getrocknete Gewürz ersetzt, ging auch gut!!

12.03.2020 21:16
Antworten
HeavyBine

Hey, das ist schön, daß es dir so geschmeckt hat. Und dankeschön für die Sternchen :-)) Lieben Gruß von HeavyBine

05.01.2020 17:22
Antworten
tizzlerizzle

Sehr leckerer Eintopf. Wird es nun häufiger geben. Danke!

05.01.2020 14:52
Antworten
HeavyBine

Hallo Frimmi, das freut mich, daß es euch geschmeckt hat. Lieben Dank für die super Bewertung Grüßle HeavyBine

03.12.2019 14:16
Antworten
L frimmi

sehr sehr lecker! wir hatten zwar keinen Koriander. es war aber auch ohne sensationell und wird es sicher wieder geben. vielen Dank für das tolle Rezept

30.11.2019 20:58
Antworten
HeavyBine

Hey :-) Vielen Dank für die tolle Bewertung :-)) Schön, daß es dir geschmeckt hat. Lieben Gruß von HeavyBine

02.04.2019 13:07
Antworten
franzikocht1

Sehr einfach und sehr lecker, wird es definitiv noch öfter geben. :)

01.04.2019 20:59
Antworten
HeavyBine

Hey, lieben Dank für das schöne Bild, Ich hoffe, der Eintopf hat dir geschmeckt :-) Grüßle HeavyBine

18.12.2018 13:41
Antworten