Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 22.12.2014
gespeichert: 82 (1)*
gedruckt: 833 (12)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 26.02.2011
21 Beiträge (ø0,01/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
140 g Mehl
40 g Puderzucker
1 Prise(n) Salz
1 Pck. Vanillezucker
1/2  Zitrone(n), unbehandelt, den Abrieb davon
110 g Butter, weiche
Eiweiß
40 g Pistazien, gehackt
40 g Cranberries, klein geschnitten
  Zucker zum Wälzen

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 12 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Mehl, Puderzucker, Salz, Vanillezucker und die fein geriebene Zitronenschale in eine Schüssel geben. Die weiche Butter dazugeben. Dann das Eiweiß, die Pistazien und die Cranberries dazugeben und alles mit den Händen zu einem glatten und weichen Teig verkneten. Je nach Bedarf noch etwas Mehl zugeben, der Teig sollte nicht kleben.

Dann den Teig in zwei Hälften teilen und Rollen formen. Jede Rolle mit Frischhaltefolie umwickeln und ungefähr 1 Stunde ins Tiefkühlgerät legen.

Den Backofen auf 160°C Umluft vorheizen. Den Teig aus den Folien lösen und in etwas Zucker wälzen, dabei diesen leicht eindrücken. Die Rollen mit einem scharfen Messer in ca. 5 mm dicke Scheibchen schneiden und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech geben.

Anschließend 12 Minuten backen. Die Sablés sollen hell bleiben. Die fertigen Sablés aus dem Ofen nehmen und auf dem Blech abkühlen lassen.

Diese Plätzchen sind optisch ein Hingucker und können das ganze Jahr über gebacken werden.

Man kann je nach Geschmack auch ca. 1 EL zerstoßene rosa Pfefferbeeren zusammen mit dem Zucker mischen und die Rollen darin wälzen.