Auflauf
Europa
Gemüse
Griechenland
Hauptspeise
Kartoffeln
Käse
Party
Resteverwertung
Rind
Schwein
Sommer
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Saganakiauflauf à la Porto Koukla Zakyntos

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

45 Min. normal 15.11.2016



Zutaten

für
250 g Pellkartoffel(n), gepellt, in Scheiben geschnitten
2 Pck. Schafskäse oder Balkankäse
1 Dose Tomate(n), klein gewürfelt
½ Tube/n Tomatenmark
1 Becher Schmand
Gyrosgewürz
4 Zehe/n Knoblauchzehe(n), gehackt
2 Zwiebel(n), gehackt
200 g Peperoni, milde, gehackt
200 g Oliven, schwarze, getrocknet und entkernt
250 g Käse, geriebener
1 Aubergine(n), dünne Scheiben
1 Zucchini, dünne Scheiben
400 g Hackfleisch oder Garnelen
etwas Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Benötigt wird eine große Auflaufform oder 6 - 8 kleine Formen.

Die Pellkartoffeln als Bodenbelag in die Form geben. Hackfleisch mit Zwiebeln, etwas vom Knoblauch und dem Gyrosgewürz in Olivenöl anbraten und dann ebenfalls in die Form geben.

Dann die Zucchini mit den Oliven, noch etwas Knoblauch und Gyrosgewürz anbraten und in die Form geben.

Peperoni und Fetakäse würfeln und in die Form geben.

Auberginen mit dem restlichen Knoblauch und Gyrosgewürz anbraten und ebenfalls in die Form geben.

Tomaten mit Schmand und Tomatenmark und etwas Zwiebelgranulat aufkochen und in die Form geben.

Zum Abschluss den geriebenen Käse als Belag darauf streuen und die Form für 20 Minuten bei 180 Grad Umluft in den Backofen stellen.

Dazu Baguette reichen.

Tipp: Als Alternative kann man statt geriebenem Käse Béchamelsauce als oberste Schicht darauf geben.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.