Aufstrich
Dips
Gemüse
Käse
Party
Saucen
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oktopussy im Fetacreme-Meer

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 19.12.2014



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n)
200 g Feta-Käse
400 g Magerquark
40 ml Milch
1 Knoblauchzehe(n)
1 Bund Schnittlauch
Salz
Pfeffer
Paprikapulver
2 Zwiebel(n), (Perlzwiebeln), aus dem Glas
1 Oliven, schwarz, ohne Stein

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Von einer Paprikaschote die Oberseite mit Stiel glatt abschneiden. Die Schote vorsichtig putzen und entkernen, dann waschen und trockentupfen. Im unteren Dritten der Paprika mit einem Apfelstecher vorne 2 Löcher stechen. Dann von innen vorsichtig die Perlzwiebeln in die Öffnung drücken. Die zweite Paprikaschote putzen, waschen, trocknen und in Streifen schneiden.

Für den Dip den Feta würfeln. Mit Magerquark und Milch pürieren. Die Knoblauchzehe schälen und dazupressen. Schnittlauch waschen, trockentupfen und einige Halme zur Deko beiseitelegen. Die restlichen Halme in feine Röllchen schneiden. Unter die Fetacreme rühren und alles mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver würzen. Die Creme in eine Schale geben und wellenartig verstreichen.

Die Paprikaschote mit der Öffnung nach unten hineinsetzen. Die Olive klein hacken. Mit einem Schaschlikspieß oder Zahnstocher kleine Löcher in die "Augen" bohren und Olivenstückchen als Pupillen einsetzen. Nun die Paprikastreifen als Tentakeln kreisförmig um die Schote anordnen. Zum Schluss die beiseitegelegten Schnittlauchhalme dekorativ als Seegras in die Fetacreme setzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.