Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 03.02.2015
gespeichert: 28 (0)*
gedruckt: 424 (5)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 15.12.2012
773 Beiträge (ø0,34/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln
1 Pck. Camembert(s)
Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n), wer hat auch gerne mehr
1 kl. Dose/n Tomate(n), geschälte
1 Handvoll Linsen, rote
1 Handvoll Kräuter, gehackte (Salbei, Rosmarin, Oregano, Basilikum...)
 etwas Wasser
  Salz
  Pfeffer
  Chiliflocken, oder Cayennepfeffer
  Worcestersauce
 evtl. Fleisch (Reste vom Grillen / Fleisch vom Vortag)
 n. B. Käse, zum Belegen
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Zwiebeln würfeln und in der Pfanne mit ein wenig Öl glasig dünsten. Den Knobi durch die Presse jagen und mit dünsten, salzen, pfeffern und Chiliflocken dazu geben.

Das Ganze mit den geschälten Tomaten ablöschen. Die Linsen und Kräuter zugeben und mit etwas Wasser auffüllen, damit genug Flüssigkeit da ist. Ich hab etwa eine halbe Tomatendose an Wasser genommen. Mit Salz, Pfeffer, Chili und Worcestersauce würzen. Da es für 500 g Nudeln recht wenig Sauce ist, muss diese wirklich sehr kräftig gewürzt werden, also keine Scheu.

In der Zwischenzeit Nudeln wie gewohnt kochen und die Sauce vor sich hin "schnöckeln" lassen. Währenddessen den Camembert in Würfel schneiden, falls Fleisch vom Vortag vorhanden ist, dieses ebenfalls klein schneiden (bei mir heute: Rostbratwurst).

Die fertigen Nudeln abgießen, in eine Auflaufform geben, mit Camembert, Fleisch und Sauce vermischen und Käse zum Überbacken drüber geben. Diesmal gab's Parmesan gemischt mit Frére Baptiste für diesen Zweck. Dann das Ganze im vorgeheizten Ofen (ca. 160° Umluft) für 15 - 20 Minuten überbacken.