Bewertung
(8) Ø4,10
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 02.10.2003
gespeichert: 887 (0)*
gedruckt: 9.307 (30)*
verschickt: 91 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 17.01.2002
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

Fisch(e) (Saiblinge)
6 Zehe/n Knoblauch
2 Zweig/e Rosmarin
10 Zweig/e Thymian
8 Blätter Basilikum
Wacholderbeere(n)
Zwiebel(n)
 etwas Wein, rot
  Salz und Pfeffer
  Öl (Olivenöl)
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Saiblinge waschen, mit Salz und Pfeffer würzen, in den Bauchraum jeweils 1 Knoblauchzehe zerdrückt und einen Rosmarinzweig geben. Alufolie ausbreiten, mit Olivenöl beträufeln, die Hälfte der zuvor gehackten Knoblauchzehen, Thymian, Wacholderbeeren und Basilikum hinzugeben. die Saiblinge darauf legen mit den restlichen Kräutern bedecken, den in Ringe geschnittenen Zwiebel darüber geben und mit Rotwein benetzen. Alufolie einschlagen (nicht zu fest) und in das mit 200 Grad vorgeheizten Backrohr geben und ca. 30 Min. dünsten.

Dazu Petersielkartoffel servieren.