Frucht
gekocht
Gemüse
kalt
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Rote Beete mit Nashi-Birnen, Ingwer und Walnüssen

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 17.12.2014



Zutaten

für
2 Rote Bete, gekocht oder frisch
2 Nashi-Birne(n)
etwas Ingwer, frisch, nach Geschmack
einige Walnüsse
4 EL Balsamico
3 EL Walnussöl
n. B. Portwein, weiß, halbtrocken
3 EL Zucker, braun
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Rote Bete kochen, schälen, in kleine Würfel schneiden und mit Walnussöl vermischen. Die Walnüsse rösten. Währenddessen die Birnen schälen und in Würfel schneiden und den Ingwer klein hacken. Den braunen Zucker karamellisieren, mit Portwein und/oder Balsamico ablöschen und aufkochen lassen. Den Ingwer und die Birnen hinzufügen. Eine Weile köcheln lassen. Zum Schluss die Walnüsse dazu geben. Mit Salz abschmecken.

Die Mischung zur Roten Bete dazu geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Kann kalt oder warm gegessen werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.