Schnelle Hirse-Paprika-Pfanne mit Feta


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.52
 (19 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

10 Min. normal 16.12.2014 331 kcal



Zutaten

für
80 g Hirse
1 Paprikaschote(n), rote
1 Zwiebel(n)
50 g Feta-Käse, aus Schafs- und Ziegenmilch
etwas Kräuter, gemischte
Butter, oder Öl
Salz und Pfeffer
Paprikapulver

Nährwerte pro Portion

kcal
331
Eiweiß
9,77 g
Fett
17,89 g
Kohlenhydr.
32,51 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Koch-/Backzeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Hirse laut Packungsanweisung in Gemüsebrühe kochen.

Die Paprika, die Zwiebel und den Fetakäse in kleine Würfel schneiden.

Etwas Butter oder Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebel glasig dünsten. Die Paprika zugeben. Die gekochte Hirse dazugeben und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und gehackten Kräutern abschmecken.

Den Feta-Käse in die Pfanne geben und untermischen. Unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen, bis der Käse zerlaufen ist.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

angi96

Dieses Rezept hat wirklich mehr Beachtung verdient. Schnell, einfach, lecker und dann auch noch sehr gesund 😊 Perfekt!

27.06.2022 19:49
Antworten
PeterNZ

Ich finde es immer schade wenn in einem Rezept steht "Laut Packungsangabe". Es soll ja Leute geben die kaufen z.b. Hirse offen im Bio Laden.

04.05.2022 03:55
Antworten
Zara_98

Schnell und unkompliziert nachzukochen. Als Gegenpart zum Paprika Gewürz und dem Pfeffer habe ich etwas Sojasauce und ein paar Spritzer Worcestersauce genommenen. Vielen Dank für das schöne Rezept.

20.02.2022 15:15
Antworten
Rebeccaaa4329

Sehr lecker, haben wir schon öfters gekocht

19.05.2021 11:52
Antworten
popetta

Ich habe diese Rezept schon länger gespeichert, bin aber irgendwie erst heute dazu gekommen es nachzukochen. Was soll ich sagen, es war einfach nur richtig lecker. Sogar die Tochter hat einen Nachschlag geordert. Wird es ab heute definitiv öfters geben. Liebe Grüße Popetta

08.02.2021 12:41
Antworten
chewitanja

Gutes Rezept. Ich habe es mit Karotten ergänzt und als Beilage zu viel gemacht. Ich habe dann noch Thunfisch reingerührt und es für die Mittagspause als Hauptgang am Arbeitsplatz eingepackt. Das war ebenfalls sehr lecker.

27.02.2017 12:20
Antworten
TheVince188

Ein 1A Rezept! Es war so lecker, dennoch muss ich sagen, dass ich es auf meine eigene Art und Weise gekocht habe. Ist auch sehr zu empfehlen mit Reis. Je mehr Gewürze, desto besser. Ruhig auch Chilli-Pulver verwenden.

09.11.2016 17:25
Antworten
florcita_silvestre

Habe dein Rezept schon öfter in abgewandelter Form nachgekocht und finde dass es mehr Beachtung verdient hätte! Schnell zubereitet und mal was anderes als Reis, finde gerade die Kombination mit Paprika und Feta sehr lecker. Habe es auch schon mit Zucchini und Tomaten ergänzt, ist ebenfalls sehr lecker. Von mir gibt es daher 5 Sterne!

28.10.2016 18:53
Antworten
alexandra110

danke das freut mich sehr :)

05.11.2016 14:49
Antworten
Urmelf

einfach, schnell und lecker. Danke!

05.01.2016 21:25
Antworten