Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 15.12.2014
gespeichert: 8 (0)*
gedruckt: 97 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 23.01.2006
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Kartoffel(n)
Zucchini
Zwiebel(n), rot
Zwiebel(n)
4 Zehe/n Knoblauch
4 cm Ingwer
1 Dose Kokosmilch
50 g Mandel(n), gemahlen
250 ml Gemüsebrühe
Nelke(n)
2 TL Koriandersamen
1 TL Bockshornklee
2 TL Kurkuma
2 TL Kreuzkümmel
Kardamomkapsel(n)
1 wenig Salz
2 EL Ghee oder Butterschmalz
Chilischote(n), klein, scharf
250 g Basmatireis
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: ca. 800 kcal

Den Koriandersamen, den Bockshornklee, den Kreuzkümmel, 1 Kardamonkapsel, die Nelken, die Chilischote und das Salz in einem Mörser zu Pulver zermahlen. Das Kurkumapulver hinzugeben. Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebel in feine Würfel hacken. Die Kartoffeln schälen und in große Würfel von ca. 3 cm schneiden. Die Zucchini in Scheiben und die rote Zwiebel in grobe Stücke schneiden.

Das Ghee in einem Topf oder einer sehr großen Pfanne schmelzen. Den Ingwer, den Knoblauch und die Zwiebelwürfel hineingeben und 2 Minuten anbraten lassen. Die gemahlene Gewürzmischung hinzugeben und 1 Minute mitrösten lassen, damit ein wenig Röstaromen entstehen. Die Kokosmilch und die Gemüsebrühe hinzugießen und die Kartoffeln hineingeben. 15 Minuten bei mittlerer Hitze kochen lassen.

Währenddessen den Reis nach Angabe auf der Packung zubereiten. Eine Kardomamkapsel in den kochenden Reis hinzugeben.

Die Zucchini und die rote Zwiebel zum Kartoffelcurrry dazugeben und weitere 10 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die gemahlenen Mandeln dazugeben und gut verrühren.