Single-Abendessen Nr. 112


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kartoffel-Bratwurst-Tomatenpfanne

Durchschnittliche Bewertung: 3.83
 (4 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 15.12.2014 702 kcal



Zutaten

für
100 g Kartoffel(n), geschält gewogen
130 g Bratwürste (Rostbratwurst aus dem Kühlregal)
1 große Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
2 Tomate(n)
1 dünne Lauchzwiebel(n)
Salz und Pfeffer aus der Mühle
Chiliflocken aus der Mühle
Fett für die Pfanne

Nährwerte pro Portion

kcal
702
Eiweiß
21,23 g
Fett
57,18 g
Kohlenhydr.
25,84 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Koch-/Backzeit ca. 25 Minuten Gesamtzeit ca. 45 Minuten
Das Fett in einer größeren Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen. Die Kartoffeln in Würfel schneiden und in die Pfanne geben.

Die Zwiebel und den Knoblauch schälen, klein würfeln und auch in die Pfanne geben. Die Wurst in kleine Stücke schneiden, in die Pfanne geben. Die Lauchzwiebel in Röllchen schneiden, in die Pfanne. Die Tomaten vom Strunk befreien, würfeln und auch in die Pfanne.

Umrühren, Deckel drauf und ca. 15 Minuten bei kleiner Hitze garen. Danach mit den Gewürzen abschmecken und auf einem Teller anrichten.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

movostu

Da ich in der Zubereitung nichts davon schrieb, die Kartoffeln zu kochen, kommen sie also roh in die Pfanne :-) Gutes Gelingen.

18.10.2018 11:51
Antworten
SusuMaus98

Sollen die Kartoffeln roh oder gekocht verwendet werden?

18.10.2018 11:44
Antworten
movostu

Freut mich, dass es Dir schmeckte. :-) Vielen Dank für Deine Top-Wertung! Gruß movostu

16.08.2017 12:34
Antworten
Muecke68

Sehr lecker mit wenig Aufwand. Für mich : Perfekt!

04.08.2017 12:58
Antworten