Räucherfisch-Gemüse-Gratin

Räucherfisch-Gemüse-Gratin

Rezept speichern  Speichern

dieses Rezept ist eines meiner absoluten Lieblingsrezepte

Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. normal 15.12.2014



Zutaten

für
1 Paket Zuckerschote(n)
1 kg Karotte(n)
4 EL Butter
4 Pck. Forellenfilet(s), geräucherte, à 125 g
400 ml Sahne
100 g Parmesan
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 5 Minuten
Die Karotten waschen, schälen und in Scheiben schneiden. Die Zuckerschoten waschen und die an den Seiten entlang wachsenden Fäden entfernen. Die Lauchzwiebeln waschen, schälen und in kleine Ringe schneiden.

In der Pfanne die Butter erhitzen und die Karottenscheiben ca. 5 Minuten lang andünsten. Die Lauchzwiebeln dazugeben weitere 5 Minuten mitgaren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Zuckerschoten in kochendem Salzwasser ca. 1 Minute blanchieren, danach eiskalt abschrecken und unter das Pfannengemüse mischen.

Den Backofen auf 200°C Ober- Unterhitze oder 180°C Umluft vorheizen. In einer gefetteten Auflaufform zwei Drittel des Gemüses verteilen, darauf die Forellenfilets dicht nebeneinander darauf legen und mit dem restlichen Gemüse abdecken. Die Sahne mit dem Käse verrühren und über das Gratin gießen. Das Ganze im Backofen für 20-30 Minuten garen.

Dazu reiche ich einen guten Weißwein und Salat.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.