Getränk
Kaffee Tee oder Kakao

Rezept speichern  Speichern

Frappe - griechischer Eiskaffee

Ideal für warme Sommertage oder einfach für das richtige Urlaubsgefühl!

Durchschnittliche Bewertung: 4.44
bei 53 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

5 Min. simpel 14.12.2004



Zutaten

für
1 EL Kaffee - Pulver (Instant)
1 EL Zucker
1 Schuss Amaretto, Bailey's oder anderer Likör
Milch
Eis, Würfel
Wasser

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Den Zucker und das Kaffeepulver in ein Glas geben. Es darf kein extra behandeltes Kaffeepulver benutzt werden, wie z.B. Nestlé Gold. Einen Schuss Wasser hinzugeben und alles mit einem Mixer (z.B. einem Milchschäumer) mixen, bis sich genug brauner Schaum gebildet hat. Ein paar Eiswürfel hinzugeben. Das Glas mit kaltem Wasser (und eventuell etwas Milch) auffüllen.
Schmeckt sehr gut mit einem Schuss Amaretto, Baileys oder einem anderen Likör nach Geschmack.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mc_stroh

👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳 Sehr lecker! Danke für das tolle Rezept 👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳👩🏻‍🍳

06.08.2019 15:38
Antworten
Tamajo

Sehr erfrischend und total lecker

31.07.2018 11:40
Antworten
CoraKirsch

Hallo :-) Wir haben es zu viert ausprobiert (ohne Alkohol) und fanden es alle gut. Wir haben mehr Zucker gebraucht, aber das macht ja nix. Ich hatte extra das griechische Pulver bestellt - sehr lecker. Auch super mit Vanilleeis statt Milch. Viele Grüße

01.07.2018 16:47
Antworten
KatjaLSA

Danke für das einfache Rezept :) hatte weder Sahne noch Vanilleeis daheim und konnte dank dir trotzdem einen leckeren Frappe zaubern :)

14.06.2018 18:27
Antworten
Isy2910

Klasse Rezept! 1 zu 1 wie in Griechenland! Mein Partner und ich lieben es! Vielen Dank 😎👌

11.05.2018 14:53
Antworten
daphni

@rivka was heisst hier "billig" für die touristen?! wie bereitest du denn deinen kaffee für dich vor und wie trinkst du ihn in einem cafe? besteht da ein unterschied?! wohl kaum... frappe ist DAS griechische nationalgetränk und nicht nur ein getränk zur "bespaßung" von touristen... normalerweise wird jedoch kein alkohol in den frappe gegeben, da frappee in girechenland so getrunken wird, wie in deutschland die "tasse kaffee" und da wird in der regel ja auch kein alkohol reingekippt... was natürlich nicht heissen soll, dass man keinen alkohl in den frappe tun darf. je nach geschmack halt... @ alle frappe hersteller: ps: besonders wichtig beim frappe genuss ist es, sich viel zeit zu nehmen. man könnte den frappe sozusagen als gegenstück zum espresso ansehen. trinkt man ihn zu schnell, bekommt man sehr leicht einen "koffeein-schock".. also immer schön siga siga... ;-) und nicht vergessen: immer ein glas stilles wasser zum frappe reichen! gruss daphni

24.08.2005 14:46
Antworten
marettchen

Hallo Kerstinh! @Rivka Ich bin gerade von meinem Rhodos-Urlaub zurück gekehrt und habe direkt mal bei chefkoch nach Frappe gesucht, weil ich Ihn dort immer getrunken habe. Und ich muß sagen, das der Frappe genau so zubereitet wurde und auch so geschmeckt hat. Man konnte Ihn komplett ohne Alkohol aber auch mit jedem beliebigen Alkohol genießen. Also vielen Dank für dieses original getreue Frappe-Rezept, habe es direkt mal gespeichert. LG Marettchen

26.06.2005 20:13
Antworten
kerstinh

Hallo Rivka, Da guck' nächstes Mal in Griechenland nochmal etwas genauer, ich hab' Frappe da mit allem möglichen (und unmöglichem) gefunden. Bin aber auch nicht in Touristengegenden gewesen, vielleicht hast du ja Recht, dass sie für die Touries lieber die billige Variante machen. Ich kann dir aber nur empfehlen, das mal mit Baileys oder Amaretto auszuprobieren, ist echt lecker. Viele Grüsse, Kerstin

13.06.2005 14:00
Antworten
Rivka

Guten Tag, ich muss leider sagen, dass ich mich nicht daran erinnern kann, dass in Griechenland Amaretto oder Baileys in den Kaffee gemacht wird. Ich glaub die machen das da eher simpel, sprich billig, fuer die Touristen. Rivka

12.06.2005 17:58
Antworten
DrTurkelten

Das hat mit "billig für Touristen" überhaupt nichts zu tun. Das ist die klassische Art Frappe zu machen. Frappe ist im Sommer DAS Kaffee-Getränk überhaupt (ausgenommen dem griech. Mokka). Wenn da noch Alkohol reinkommen würde... na ich weiß nicht =)

17.11.2012 11:20
Antworten