Bewertung
(1) Ø3,00
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
1 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 12.12.2014
gespeichert: 38 (0)*
gedruckt: 357 (2)*
verschickt: 0 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 24.10.2014
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

3 große Apfel, säuerlich
100 g Buchweizenmehl, fein gemahlen
1 EL Sojamehl
80 g Sonnenblumenöl, oder Rapsöl
2 EL Honig
 etwas Zimt
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Äpfel entkernen, schälen und in kleine Würfel schneiden. Kurz in einem Topf auf mittlerer Hitze mit geschlossenem Deckel etwa 3 Minuten vorgaren, dabei gelegentlich umrühren. Die Äpfel sollten noch fest sein. Die Äpfel in eine Auflaufform geben.

Für die Crumbles Buchweizenmehl, Sojamehl, Honig, Öl und Zimt miteinander vermengen. Nach einiger Zeit entstehen die Crumbles, die sich in der Größe variieren lassen, je nachdem wie lange ihr knetet. Der Teig sollte nicht zu trocken sein, aber auch nicht zu ölig. Eventuell noch etwas Mehl oder Öl hinzufügen, bis ihr mit euren Crumbles zufrieden seid.

Die fertigen Crumbles gleichmäßig über die Äpfel geben. Im Ofen auf 180° C für ca. 20 Minuten backen, bis die Crumbles goldbraun sind.

Warm und mit frisch geschlagener Sahne servieren.