Schneller Quicheauflauf mit Pilzen, Kirschtomaten, Feta und Rucola


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.19
 (14 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. normal 10.12.2014 541 kcal



Zutaten

für
200 g Pilze, z. B. Shiitake, Kräuterseitlinge oder braune Champignons
2 EL Olivenöl
2 Knoblauchzehe(n)
4 Ei(er)
150 g Schmand
100 ml Milch
½ TL Backpulver
60 g Mehl
Salz und Pfeffer
2 TL Thymian, getrockneter
300 g Kirschtomate(n)
100 g Rucola
200 g Feta-Käse
Öl, zum Fetten der Quicheform (28er)
Semmelbrösel

Nährwerte pro Portion

kcal
541
Eiweiß
22,85 g
Fett
40,44 g
Kohlenhydr.
21,37 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 55 Minuten
Ofen auf 180 Grad vorheizen.
Pilze putzen und in breite Streifen schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen und die Pilze darin bei starker Hitze anbraten. Knoblauch schälen und hacken. Zum Schluss in die Pfanne geben und kurz durchschwenken. Abkühlen lassen. Eier und Schmand gut
verrühren. Mehl und Backpulver gründlich unterrühren und langsam die Milch dazugeben. Mit Salz, Pfeffer und Thymian kräftig abschmecken.

Quicheform dünn fetten und mit Semmelbröseln ausstreuen. Kirschtomaten waschen und eventuell halbieren. Rucola waschen und trocken schleudern. Die dicken Stielenden abschneiden und die Hälfte des Rucolas zerzupfen. Feta so fein wie möglich zerbröseln. Die Hälfte des Fetas, den zerzupften Rucola und das restliche Gemüse unter die Eiermischung rühren. Alles in der Form verteilen. Auflauf ca. 30 Min. backen.

Vor dem Servieren restlichen Rucola und Feta über dem Auflauf verteilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Malenkaja

Die Menge hat bei uns für 2 Personen gereicht. Sehr lecker! Hatte nicht genügend Tomaten, habe noch eine halbe rote Paprika zugefügt. Hat super gepasst. 3 Eier haben mir gereicht. Und Feta hab ich am Ende nicht alles drüber gestreut, war mir etwas zu intensiv...

23.02.2021 17:52
Antworten
cocinera56

Leckeres Gericht! Ich habe noch nen paar Speckwürfel mitgebraten und saure Sahne genommen. Und weil ich vergessen hatte, Backpulver zu kaufen, musste ich auf Trockenhefe ausweichen; Ergebnis war aber trotzdem gelungen! Danke für's Rezept!

10.04.2020 22:33
Antworten
verjobe

Super einfach und super lecker ! 5*****

18.04.2019 21:49
Antworten
ksagert

Obwohl ich eigentlich gerne ab und an Feta esse, fand ich, dass es nicht in der Eiermasse gepasst hat. Hat mir nicht so gefallen, wenn ich es das nächste mal mache würde ich Feta weglassen.

16.01.2019 12:32
Antworten
Marshmallowmännchen

lecker, habe für mich alleine das halbe Rezept gemacht und alles verputzt.Statt Pilzen habe ich Paprika und statt Schmand saure Sahne genommen. Super lecker. vielen dank

20.11.2018 20:08
Antworten
namodi

Meiner Meinung nach mehr ein Ofenpfannkuchen - aber superlecker, fruchtig und aromatisch und einfach zu machen. Beim nächsten Mal werde ich noch ein bisschen Chili mit reintun, aber ein nächstes Mal gibt es sicherlich!

05.08.2015 23:01
Antworten
Karamella

Hallo, es schmeckt ganz gut, aber ich schließe mich den vorigen Kommentaren an. Es erinnert eher an einen Auflauf als Quiche und die Portion ist für 4 Personen etwas knapp berechnet.

22.05.2015 14:17
Antworten
Zimtschnecken

Hallo, das Rezept hat ein sehr leckeren Auflauf ergeben, denn ich nur empfehlen kann. Gerade die frischen Zutaten nach dem Backen machen es superlecker. An eine Quiche hat er mich allerdings nicht erinnert. LG, Zimtschnecken

18.05.2015 10:30
Antworten
LynnCat

Vielen Dank für das tolle Rezept, es war einfach lecker und saftig mmhh

16.05.2015 10:32
Antworten
Nathi1989

Leckeres Rezept! War einfach zu kochen und hat uns gut geschmeckt. Die Menge war für 4 Personen (je nach Hunger) etwas knapp.

25.03.2015 19:58
Antworten